Adidas
Adidas ist der weltweit zweitgrößte Sportartikelhersteller. Der Umsatz der Adidas AG belief sich im Jahr 2020 auf etwa 19,8 Mrd. Euro, mit einem Gewinn von rund 430 Mio. Euro. Gegründet wurde Adidas 1949 nach einem Streit zwischen den Brüder Adolf  "Adi"und Rudolf Dassler, der im gleichen Jahr Puma ins Leben rief. Das Unternehmen ging aus der 1924 gegründeten Gebrüder Dassler Schuhfabrik hervor.
Zum Adidas-Konzern, der seit 1998 börsennotiert ist, gehören aktuell die Marken Five Ten (Outdoor/Fahrrad), und Runtastic (App). Anfang 2021 gab Adidas bekannt, sich von seiner Tochterfirma Reebok zu trennen, die sich seit 2005 im Besitz von Adidas befand, um sich auf Adidas als führende Marke zu fokussieren. Ein Käufer für Reebok steht bislang nicht fest.
Die Drei-Streifen-Marke konzentriert sich vor allem auf Teamsport (hier vor allem Fußball), Running und Outdoor. Lifestyle/Mode wird mit der Submarke abgedeckt. Für Design, Herstellung und Vertrieb von Brillen unter den Labels Adidas Badge of Sport und Adidas Originals ist die Marcolin Group zuständig.
Vorstandsvorsitzender der Adidas AG ist seit 2016 der ehemalige Henkel-Chef Kasper Rorsted, der Herbert Hainer beerbte, welcher zuvor 13 Jahre an der Spitze des Dax-Konzerns stand.
weitere Themen
Gedämpfte Gesamtprognose
11.11.2021

Adidas kämpft mit Lieferschwierigkeiten und Lockdowns


Appell an die neue Bundesregierung
13.10.2021

Deutsche Unternehmer rufen zu mehr Klimaschutz auf


"Choose to Give Back"-Programm
12.10.2021

Adidas und ThredUp launchen Rücknahme-Programm für Sportmode


Im Alter von 78 Jahren gestorben
05.10.2021

Ehemaliger Adidas-Eigentümer Bernard Tapie ist tot


Neueröffnung
21.09.2021

Adidas Terrex mit eigenem Shop in München



Nach langer Suche
13.08.2021

Adidas hat Käufer für Reebok gefunden


Im ersten Halbjahr 2021
06.08.2021

Adidas legt um 40 Prozent zu


Personalrochade
06.07.2021

Marina Moguš leitet Adidas-Deutschland als Geschäftsführerin


Reebok online am erfolgreichsten
05.07.2021

Adidas steigerte 2020 seinen Online-Absatz um 53 Prozent


Direktvertrieb wird forciert
30.06.2021

Die ungewisse Zukunft des Sporthandels mit Adidas