Handel

Laut des Statistik-Portals Statista waren 2019 mehr als 10.200 Unternehmen in Deutschland im Einzelhandel mit Sportartikeln und Fahrrädern aktiv, mehr als 5.000 davon können zum Sportfachhandel gerechnet werden. Im Jahr 2019 wurde im Einzelhandel mit Fahrrädern sowie Sport- und Campingartikeln ein Umsatz von rund 10,22 Mrd. Euro erzielt. Mit mehr als zwölf Mrd. Euro Umsatz ist Decathlon 2020 der erfolgreichste Händler für Sportartikel in Europa. Zu den größten Playern im deutschen Sporthandel gehören außerdem SportScheck, Karstadt sports, Globetrotter, Runners Point, Intersport Voswinkel und Foot Locker. Zudem teilen die Verbände Intersport, Sport 2000 und SportXtreme die deutsche Sporthandelslandschaft unter sich auf.
Warenknappheit, Preissteigerung und Co
vor 4 Tagen

Logistik unter Druck: Was können Händler tun?


Sendcloud-Studie
20.05.2022

Konsumenten wollen künftig verstärkt auf Online-Marktplätzen einkaufen


Komplett-Umbau in Krefeld
19.05.2022

Intersport Borgmann setzt auf neue Themenwelten und das Trendthema Bike


22 Standorte in Deutschland
19.05.2022

Unterwegs-Gruppe übernimmt Outdoor-Händler Sack und Pack


Siegel und Zertifikate
19.05.2022

Wie Online-Shops mit Markenautorisierungen das Verbraucher-Vertrauen gewinnen



Bereits 1.000 europäische Partner
18.05.2022

Gelungener Auftakt für den Decathlon-Marktplatz


Neue Marke im Portfolio
17.05.2022

Ochsner Sport übernimmt E-Bike-Start-up


Statistisches Bundesamt
16.05.2022

Großhandelspreise in Deutschland steigen im Rekordtempo


Neuzugang im Spezialistenformat von Sport 2000
16.05.2022

Sport Pasch wird Absolute-Teamsport-Händler


Geschäftsergebnisse für das 1. Quartal
16.05.2022

Wolverine World Wide wächst trotz Lieferkettenproblemen