Handel

Laut des Statistik-Portals Statista waren 2019 mehr als 10.200 Unternehmen in Deutschland im Einzelhandel mit Sportartikeln und Fahrrädern aktiv, mehr als 5.000 davon können zum Sportfachhandel gerechnet werden. Im Jahr 2019 wurde im Einzelhandel mit Fahrrädern sowie Sport- und Campingartikeln ein Umsatz von rund 10,22 Mrd. Euro erzielt. Mit mehr als zwölf Mrd. Euro Umsatz ist Decathlon 2020 der erfolgreichste Händler für Sportartikel in Europa. Zu den größten Playern im deutschen Sporthandel gehören außerdem SportScheck, Karstadt sports, Globetrotter, Runners Point, Intersport Voswinkel und Foot Locker. Zudem teilen die Verbände Intersport, Sport 2000 und SportXtreme die deutsche Sporthandelslandschaft unter sich auf.
Zugpferde Deutschland, Frankreich und Österreich
vor 21 Stunden

Intersport International steigert Umsätze auf neuen Rekordwert


Anstieg bei Konsumgütern
vor 22 Stunden

Einzelhandelsumsatz ist 2022 gesunken


Kommentar
vor 1 Tag

Ist Social Commerce vorerst gescheitert?


Super Bowl, Valentinstag, Karneval
vor 1 Tag

Warum die Chancen zur Umsatzsteigerung für Händler im Februar besonders gut sind


Zehn Millionen Kunden betroffen
vor 1 Tag

JD Sports wird Opfer eines Cyber-Angriffs



Nach Ende der Corona-Einschränkungen
vor 2 Tagen

Wieder mehr Falschgeld im deutschen Handel im Umlauf


SAZsport Podcast mit Harald Sauer
vor 5 Tagen

Wie Nora Pure Sports in Europas härtester Handelslandschaft bestehen kann


Vergleich zum Vorjahr
vor 5 Tagen

E-Commerce-Umsatz geht 2022 zurück - liegt aber noch über 2019


Kooperation mit dem DSV
vor 5 Tagen

„SkiExperts“: Sport 2000 launcht neues Spezialisten-Konzept


Bessere Produkt- und Servicequalität
vor 5 Tagen

Digitec Galaxus setzt auf absolute Transparenz