Tecnica
Tecnica deckt die Segmente Ski und Outdoor ab. In den 1970er Jahren wurde der Tecnus auf den Markt gebracht, der als der erste doppelt geschäumte Skischuh aus Kunststoff gilt. Das Unternehmen ist weiterhin in Familienbesitz. Nachdem lange Jahre Giancarlo Zanatta an der Spitze stand, hat inzwischen sein Sohn Alberto das Ruder übernommen. CEO ist allerdings seit Herbst 2015 Antonio Dus.
Zur Gruppe gehören mehrere Marken, die bekannteste ist Lowa (Übernahme 1993). Weitere Marken sind Blizzard, Nordica, Rollerblade und Moon Boot. Dolomite (1998 erworben) wurde im Herbst 2005 an Scott Sports verkauft. Früher gehörte auch noch Think Pink (1989 übernommen, im Sommer 2011 an man Socks verkauft) zum Tecnica-Konzern.
weitere Themen
Ausstattung des Event-Teams
16.12.2020

Hyphen und Tecnica Group Germany verlängern Kooperation


Ralf Frommet im Interview
30.11.2020

So beeindruckt Tecnica mit seiner bisher stärksten Skischuh-Kollektion


Produktionspause am Standort Mittersill
27.11.2020

Tecnica-Boss Zanatta: „Uns geht es wirtschaftlich gut“


Trotz fehlender Events
20.07.2020

Weshalb Trailrunning in diesem Jahr noch Chancen hat


Umstellung der Produktion
22.04.2020

So sehen die Pläne italienischer Hersteller für die Zeit nach der Krise aus


Serie Hot Brands
24.06.2019

Federico Sbrissa über den Erfolg von Tecnica


Weltneuheit
18.06.2019

Tecnica launcht den "Origin"


Komfort als Megatrend
07.03.2019

Darauf kommt es bei Laufschuhen an


Zahlreiche Innovationen
08.02.2019

Die neuen Skischuhe sind echte Alleskönner


Interview mit dem Tecnica Präsidenten
05.02.2019

Alberto Zanatta: „Im Customizing sind wir ein Benchmark“