Tecnica
Tecnica deckt die Segmente Ski und Outdoor ab. In den 1970er Jahren wurde der Tecnus auf den Markt gebracht, der als der erste doppelt geschäumte Skischuh aus Kunststoff gilt. Das Unternehmen ist weiterhin in Familienbesitz. Nachdem lange Jahre Giancarlo Zanatta an der Spitze stand, hat inzwischen sein Sohn Alberto das Ruder übernommen. CEO ist allerdings seit Herbst 2015 Antonio Dus.
Zur Gruppe gehören mehrere Marken, die bekannteste ist Lowa (Übernahme 1993). Weitere Marken sind Blizzard, Nordica, Rollerblade und Moon Boot. Dolomite (1998 erworben) wurde im Herbst 2005 an Scott Sports verkauft. Früher gehörte auch noch Think Pink (1989 übernommen, im Sommer 2011 an man Socks verkauft) zum Tecnica-Konzern.
weitere Themen
Komfort als Megatrend
07.03.2019

Darauf kommt es bei Laufschuhen an


Zahlreiche Innovationen
08.02.2019

Die neuen Skischuhe sind echte Alleskönner


Interview mit dem Tecnica Präsidenten
05.02.2019

Alberto Zanatta: „Im Customizing sind wir ein Benchmark“


Es geht runter vom Gas
04.02.2019

Mehr Ski-Neuheiten für Einsteiger


Schwieriges Geschäft in Deutschland
29.11.2018

Nordica kämpft mit dem Dobermann gegen die Platzhirsche


In Kooperation mit Herstellern
07.11.2018

Sport 2000 International launcht neue Marketingkampagne


Anpassbare Wanderschuhe
17.07.2018

Win-Win für Händler und Kunden


17.04.2018

Nordica erhält renommierten Red Dot Award


Neue „Tech-Reps“
09.03.2018

Blizzard und Tecnica verstärken Schulungs- und Event-Team


Entwicklungsarbeit zahlt sich aus
26.01.2018

Angriff der Rennstiefel