Scott
Gegründet wurde das Unternehmen 1958 vom amerikanischen Skirennfahrer Ed Scott, der damals den ersten Skistock aus Aluminium entwickelte. 1978 wurde der Sitz von Amerika in die Schweiz nach Freiburg (im Üechtland) verlegt. 1986 wird das erste Fahrrad auf den Markt gebracht. 1993 wurde Zell Chillmark Investment Fund Mehrheitseigner mit 55 % der Anteile, ehe der aktuelle CEO Beat Zaugg und weitere Personen mittels Management-Buy-out die volle Kontrolle des Unternehmens übernahmen. In einem zweiten Management- Buyout 2002 erhöhte Zaugg seinen Anteil auf 51,5 %, in einem dritten 2005 die restlichen 48,5 %. Ein Jahr später brachte Scott seine erste Laufschuh-Kollektion auf den Markt. 2013 erwarb Scott Powderhorn, 2015 folgt Dolomite von Tecnica. Scott sicherte sich zudem im Sommer 2015 die europäischen Vertriebsrechte von Outdoor Research.
weitere Themen
Bach und Lizard neu im Portfolio
11.02.2019

Scott rüstet sich mit Outdoor-Marken


Jubiläum und viele Neuentwicklungen
28.01.2018

Scott feiert 60 Jahre Innovation im Skisport


Wurde nur 56 Jahre
26.04.2017

Scott trauert um Hervé Maneint