Schwan Stabilo

Schwan-Stabilo wurde 1855 von Gustav Adam Schwanhäußer gegründet. Das Familienunternehmen in fünfter Generation ist in die drei Teilkonzerne Kosmetik, Schreibgeräte und Outdoor untergliedert. Der dritte Bereich besteht aus Ruck- und Schlafsackhersteller Deuter (2006 gekauft), Bergsportausrüster Ortovox (2011 erworben) und Outdoor- und Skibekleider Maier Sports beziehungsweise Bikebekleider Gonso (2015 übernommen). Der Umsatz der Schwanhäußer Industrie Holding GmbH & Ko. KG beträgt aktuell 706,7 Mio. EUR (Geschäftsjahr 2015/16 per Ende Juni), davon entfallen auf Outdoor 157,1 Mio. EUR. Geschäftsführer sind Sebastian Schwanhäußer, Martin Reim und Dr. Jörg Karas.
weitere Themen
Zur internationalen Stärkung von Ortovox
04.04.2022

Schwan-Stabilo gründet italienische Tochtergesellschaft


Starker Partner für Rosenheimer Start-up
13.01.2022

Schwan Stabilo nimmt Doghammer ins Portfolio


Mit Deuter, Ortovox und Co.
29.11.2021

Schwan-Stabilo kann im Outdoor-Segment stark wachsen


Einfache Online-Suche
19.04.2021

Maier Sports und Gonso stärken Händler mit Website-Tools von Outtra


Ortovox bleibt Star der Outdoor-Branche
27.11.2020

Outdoor-Marken kompensieren Umsatzrückgänge bei Schwan-Stabilo



200 Stellen werden abgebaut
22.11.2019

Ortovox sichert Deuter ab


Serie Hot Brands
21.06.2019

Michael Sieber über den Erfolg von Ortovox


Riebel bleibt Geschäftsführer der Outdoor-Sparte
07.06.2019

Schwanhäußer wird CEO von Schwan-Stabilo


Ortovox wird zum „Rockstar“
20.11.2018

Outdoor-Marken stabilisieren Schwan-Stabilo


Für deutsche und österreichische Fachhändler
27.03.2018

Ortovox führt selektiven Vertrieb ein