Dachstein
Benannt ist das Unternehmen nach dem höchsten Berg Oberösterreichs. 1972 produzierte Dachstein auch Skischuhe. 1992 fusionierte die Marke mit Kneissl, die 1995 die insolvente Raichle (2003 an Mammut verkauft) übernahm. Fortan spielte Dachstein eine untergeordnete Rolle. Das 1998 umfirmierte Unternehmen Kneissl & Friends reichte Dachstein 2003 an die Deeluxe Sportartikelhandels GmbH weiter, die nur noch Bergschuhe herstellen ließ. 2013 löste sich die Marke von Deeluxe und wurde wieder eigenständig. Der Geschäftsführer der Dachstein Outdoor & Lifestyle GmbH, deren Mehrheitseigner die Austro Holding ist, heißt Dr. Oliver Wieser.
Christian Wolsegger über die Zeit nach der Übernahme
11.02.2019

Der Weg von Dachstein und Luhta


Abgeschlossen
03.02.2019

Luhta übernimmt Dachstein komplett


Anpassbare Wanderschuhe
17.07.2018

Win-Win für Händler und Kunden


Für internationales Wachstum
03.07.2018

Luhta beteiligt sich an Dachstein


Lizenz, Kampagne und Kollektion
07.06.2018

Dachstein wandert mit National Geographics


Mehr Service für den Fachhandel
01.06.2018

Dachstein stärkt Marketing- und Serviceteam