Management wieder komplett 12.02.2018, 16:18 Uhr

Axel Brosch wird neuer General Manager Central Europe bei Oberalp

Nachdem Christoph Mannel im Mai letzten Jahres überraschend sein Amt als Geschäftsführer für die Region Zentraleuropa bei Oberalp niedergelegt hat, tritt jetzt Axel Brosch seine Nachfolge an.
Axel Brosch
(Quelle: Oberalp Gruppe )
Mit Wirkung zum 1. März 2018 übernimmt Axel Brosch bei der Oberalp Gruppe die Position des General Managers für die Region Zentraleurope. Zuletzt hatte Benedikt Böhm diese Aufgaben in Personalunion mit seiner Tätigkeit als Brand General Manager verantwortet, nachdem Vorgänger Christoph Mannel im Mai 2017 überraschend aus dem Unternehmen ausgeschieden war.
Brosch bringt 34 Jahre Erfahrung aus der Sportbranche mit. Zuletzt war der 51-Jährige bei Oakley als Business Unit Director DACH tätig. Brosch wird vom Standort Aschheim bei München aus die Geschicke der Marken Salewa, Dynafit, Wild Country und Pomoca sowie den Vertrieb der Marken Speedo und Silva für die Länder Deutschland und Österreich lenken. Er soll außerdem die neu ausgerichtete und zukunftsweisende Distributionsstruktur, die im August 2016 mit der Schaffung der Region Central Europe angelegt wurde, vorantreiben. Dabei berichtet Brosch an Claes Broqvist, der in Bozen als CSO den internationalen Sales-Bereich verantwortet.



Das könnte Sie auch interessieren