Für Österreich 03.05.2021, 11:16 Uhr

Hervis bekommt neuen Vertriebsleiter

Stefan Rosenzopf hat zum 1. April 2021 die Position des Vertriebsleiters bei Hervis Österreich übernommen. Er hat die Position von Günther Hammerer übernommen.
Stefan Rosenzopf ist neuer Vertriebsleiter bei Hervis Österreich.
(Quelle: Hervis / Johannes Brunnbauer )
Seit 1. April 2021 ist Stefan Rosenzopf neuer Vertriebsleiter bei Hervis. Er folgt dabei auf Günther Hammerer, der diese Position bei dem österreichischen Sporthandelsfilialisten nun insgesamt mehr als 22 Jahre innehatte. Hammerer nimmt sich eine Auszeit zur Weiterbildung und wird danach zurück zu Hervis kommen.
Rosenzopf ist gelernter Einzelhändler und bringt mehr als 25 Jahre Führungserfahrung im filialisierten Einzelhandel mit. Zuletzt war er mehr als vier Jahre Verkaufsleiter bei der österreichischen Bipa Parfümerien GmbH. Bei Hervis wird er nun den gesamten Vertrieb in den mehr als 100 österreichischen Filialen verantworten.
„Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen in der dynamischen Sportbranche und auf die Arbeit mit dem gesamten Hervis-Team“, erklärt der passionierte Wanderer und Radfahrer zu seinem Amtsantritt. „Mein Fokus im Vertrieb liegt auf maximaler Kundenzufriedenheit: Unsere Kunden sollen auf allen Kanälen besten Service und Top-Beratung erfahren.“
Der Sporthandelsfilialist Hervis ist nicht nur in Österreich aktiv. Das 100-prozentige Tochterunternehmen der Spar Österreichische Warenhandels-AG (Wals bei Salzburg) ist neben dem Heimatmarkt auch noch in Deutschland, Slowenien, Ungarn, Tschechien, Kroatien und Rumänien mit Online-Shops und stationären Geschäften präsent. Laut eigenen Angaben zählt Hervis mit insgesamt 236 Standorten zu den größten Sportfachmärkten Mitteleuropas.



Das könnte Sie auch interessieren