Tochter von DVAG-Chef Andreas Pohl 02.11.2018, 00:17 Uhr

Weltrekordlerin steigt bei Restube als Investorin ein

Nathalie Pohl, eine der besten Freiwasserschwimmerinnen Deutschlands, hat sich 25 % der Unternehmensanteile von Rettungsspezialist Restube geholt.
Nathalie Pohl investiert in Restube.
(Quelle: Restube )
Nathalie Pohl, die Tochter von Andreas Pohl, dem Chef der Deutschen Vermögensberatung, hat in Restube investiert und hält nun 25 % der Anteile am Unternehmen.
„Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig das Thema Sicherheit im Wasser ist. Daher setze ich mich gerne mit meiner ganzen Erfahrung und meinem Wissen für dieses Projekt ein. Von dieser Partnerschaft bin ich absolut überzeugt“, erklärt Nathalie Pohl, die unter anderem auch den Weltrekord bei der Durchquerung der Straße von Gibraltar hält. Die Extremsportlerin verbringt viele Stunden pro Woche im Wasser und nimmt an internationalen Wettkämpfen teil. „Es ist längst an der Zeit, die Idee von mehr Freiheit und Sicherheit im Wasser in die Köpfe zu bringen. Ich habe nie zuvor ein so kleines robustes Tool gesehen, das mir ein so gutes Gefühl beim Schwimmen gibt,“ sagt sie über Restube. „Ich möchte mit dazu beitragen und dabei sein, wenn der 'Airbag für das Wasser' weltweit der Standard für jedermann wird.“
Restube-Gründer Christopher Fuhrhop hat mit Nathalie Pohl eine Investorin gefunden, „die unseren Werten voll entspricht. Restube ist nicht nur ein kurzer Produkthype und schnelles Geld. Bei Fahrrad- und Skihelmen oder beim Lawinenrucksack waren es 20-30 Jahre, bis sie gesellschaftlich akzeptiert wurden. Wir haben uns der Herausforderung angenommen, unsere Welt zu verändern, Millionen Menschen eine schönere Zeit am und im Wasser zu ermöglichen und dabei tausenden Menschen das Leben zu retten. Jeder einzelne kann dazu beitragen.“
Restube ermöglicht mit seiner aufblasbaren Restube-Boje mehr Freiheit und Sicherheit für alle Aktivitäten am und im Wasser. Mittlerweile ist das Unternehmen in über 25 Ländern aktiv und in über 500 Geschäften vertreten.



Das könnte Sie auch interessieren