„Eine grünere Wahl“ 09.10.2018, 11:13 Uhr

Globetrotter setzt sich Ziel für Nachhaltigkeit im Sortiment

Im Frühjahr hat Globetrotter sein eigenes Nachhaltigkeitssiegel „Eine grünere Wahl“ eingeführt. Aktuell sind bereits rund 150 Produkte im Sortiment des Outdoor-Händlers damit gekennzeichnet.
Sein Nachhaltigkeitssiegel hat Globetrotter im März dieses Jahres eingeführt.
(Quelle: Globetrotter )
„Wir möchten unsere Kunden in ihrem nachhaltigen Lebensstil unterstützen und einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten“, so begründet Fabian Nendza, Leiter Nachhaltigkeit bei Globetrotter, dass der Hamburger Outdoor-Filialist im Frühjahr ein eigenes Nachhaltigkeitssiegel eingeführt hat und sich für dieses nun auch konkrete Ziele setzt. Bis 2022 soll der Anteil der Produkte im Globetrotter-Sortiment, die mit dem Siegel „Eine grünere Wahl“ gekennzeichnet sind, bei 25 % liegen.
Globetrotter prüft und bewertet jedes Produkt, das ins Sortiment aufgenommen wird, nach einem eigenen Standard. Für die Beurteilung hat Globetrotter zehn Kriterien festgelegt:
  • Natürliches Material in Bioqualität
  • Recyceltes Material 
  • Nachhaltiges Chemikalienmanagement
  • Transparenz und Rückverfolgbarkeit
  • Reparierbarkeit / Recyclingfähigkeit 
  • Verbesserter ökologischer Fußabdruck
  • Soziale Verantwortung 
  • Made in Europe 
  • Analyse der ökologischen/sozialen Leistung 
  • Gesellschaftliche Verantwortung und/oder Kompensation
Bei der Prüfung eines Produkts vergibt Globetrotter für jedes Kriterium Punkte, wird ein festgelegter Punkte-Level erreicht, wird das Produkt als „grünere Wahl“ gekennzeichnet. Dabei betont der Outdoor-Händler, dass das Siegel nicht aussagt, dass ein Artikel zu 100 % umweltverträglich ist. Vielmehr sollen die Kunden dadurch jene Produkte erkennen können, die sich als nachhaltigere Variante gegenüber vergleichbaren Alternativen abheben.
Aktuell sind bereits 150 Artikel im Globetrotter mit dem Siegel gekennzeichnet – sowohl in den stationären Filialen wie auch im Online-Shop.



Das könnte Sie auch interessieren