Uhlsport
Uhlsport wurde 1948 von Karl Uhl als Haase & Uhl OHG gegründet. 1994 erfolgte die Umbennung in Uhlsport GmbH, ehe 1998 die Familie Daiss das Unternehmen an die Familie Daiss verkaufte. Uhlsport deckt hauptsächlich die Sportarten Fußball (hier vor allem auch Torwarthandschuhe) und Handball (mit der eigenen Marke Kempa, benannt nach Bernhard Kempa, dem Erfinder des Kempa-Tricks) ab. Die Firma mit drei Tochtergesellschaft in Spanien, Frankreich und Schweden vertreibt auch die Marken Spalding (Basketball) und BLK (Rugby). Geschäftsführer sind aktuell Dominik Solleder, Melanie Steinhilber und Peter Kuhl. Der Umsatz beträgt derzeit 64,4 Mio. EUR (Geschäftsjahr 2015).
Die Besten der Sportbranche 2018
15.11.2018

Ein neuer Ausrüster drängt sich an die Spitze


Peter Kuhl scheidet aus
05.09.2018

Neues Führungsduo bei Uhlsport


Kurz vor dem Aufstieg
19.04.2018

Uhlsport rüstet 1. FC Magdeburg weitere fünf Jahre aus


Partnerschaft bis 2021
19.03.2018

Kempa und Michelin gehen in die Verlängerung


Schau wird Geschäftsführer bei Intersportler
23.10.2017

Müller bereist für Uhlsport Baden-Württemberg


Ab Saison 2018/19
22.08.2017

1. FC Köln: Uhlsport löst Erima ab


Trauer bei Uhlsport
21.07.2017

Erfinder des Kempa-Tricks ist tot


Wechsel nach 13 Jahren
12.01.2017

Uhlsport rüstet die Fortunen aus


Uhlsport
25.02.2015

Wechsel im Führungstrio von Teamsport-Ausrüster Uhlsport


Uhlsport
20.01.2015

Ex-Erima-Mann wird neuer Geschäftsführer bei Uhlsport