Leki

Leki, zusammengesetzt aus den aus den ersten beiden Buchstaben des Familiennamen und des Firmensitzes, wurde 1948 als Leki Lenhardt GmbH von Karl Lenhart gegründet. 1970 kamen die erste Alpinstöcke auf den Markt, drei Jahre später folgten Langlaufstöcke und ein Jahr später Trekkingstöcke. 1998 wurde das Sortiment um Handschuhe, 2002 um Nordic-Walking-Stöcke erweitert, 2015 kamen noch Faltstühle für Camper hinzu. 1984 wurde Klaus Lenhart, jüngster Sohn von Karl Lenhart, Geschäftsführer und blieb dies bis zu seinem Tod im April 2012 nach einem Segelflugzeugabsturz. Seitdem steht seine Frau Waltraud an der Spitze des Unternehmens.
Für mehr Markensichtbarkeit und neue Shopkonzepte
13.06.2022

Leki ernennt neuen Verkaufsleiter


Top-Lieferanten in der Kategorie Wintersport
04.11.2021

Leki: Ein rundum starker Auftritt


Traditioneller Termin mit den Outdoor-Marken
20.10.2021

Unterwegs mit Deuter, Leki, Maier Sports und Meindl


Interview
09.07.2021

„Leki geht es um eine Evolution der Marke.“


Nachruf
21.04.2021

Sportartikelbranche trauert um Waltraud Lenhart



Sponsored Post
17.01.2021

Leki geht mit neuem Markenauftritt in die Zukunft


Durchschnittspreise steigen
08.12.2020

Leki: Nordic Walking boomt


Top-Hersteller des Jahres
18.11.2020

Leki hat „Erfolg durch Kontinuität“


Lieferanten-Ranking
18.11.2020

Outdoor-Marken sind besonders attraktiv


So planen Leki und Komperdell
28.10.2020

Diese Stöcke sind Corona-proof