Mit Spalding, McDavid und Shock Doctor 11.03.2021, 12:49 Uhr

United Sports Brands rüstet Telekom Baskets Bonn aus
 

United Sports Brands wird im Juli 2021 den Vertrieb der Basketball-Marke Spalding in Europa übernehmen. In diesem Zuge wird das US-Unternehmen auch Ausstatter der Basketball-Bundesligaprofis der Telekom Baskets Bonn.
Sie wollen ein "Basketball Power House" bilden (v.l.): Michael Wichterich (Sportmanager Telekom Baskets) und Stefan Schey (Brand Manager Spalding bei United Sports Brands) freuen sich über die Zusammenarbeit.
(Quelle: United Sports Brand )
Die United Sports Brands Europe (USBE) wollen den Bereich Basketball weiter vorantreiben und zum „Powerhouse of Basketball“ in Europa werden. Dazu hatte das US-Unternehmen im Januar 2021 angekündigt, die Basketballmarke Spalding ins Portfolio zu holen. Ein weiterer Schritt auf diesem Weg sei nun die Kooperation mit den Telekom Baskets Bonn. Ende Februar wurde die Sponsoring-Vereinbarung unterzeichnet, die eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Verein besiegelt. Die Bundesligaprofis werden exklusiv mit Trikots, Bekleidung und Taschen der Marke Spalding ausgestattet. Schutzausrüstung, medizinische Sportprodukte und Kompressionen sollen von McDavid und Shock Doctor zur Verfügung gestellt werden, die ebenfalls zum Markenportfolio von United Sports Brands gehören.
"Wir freuen uns, die Partnerschaft mit der Marke Spalding weiter auszubauen und United Sports Brands als neuen, starken Partner an unserer Seite zu haben“, erklärt Michael Mager, Prokurist der BonBas GmbH (wirtschaftlicher Träger der Telekom Baskets). Die Partnerschaft mit Spalding bestehe schon seit zehn Jahren, mit den Marken McDavid und Shock Doctor ergebe sich nun eine Möglichkeit, um die Zusammenarbeit weiter auszubauen, so Mager weiter.
„Bei United Sports Brands ist die Leidenschaft für Basketball tief verwurzelt. Mit Spalding und den Schutz- sowie SportMed-Produkten unserer Marken McDavid und Shock Doctor können wir den Bedarf jedes Basketballspielers, Klubs und jeder Institution jetzt vollständig bedienen“, ergänzt Stefan Schey, Brandmanager Spalding und Basketball von USBE.
Die United Sports Brands haben ihren Hauptsitz in Fountain Valley, Kalifornien, USA. Das europäische Headquarter und Logistik-Zentrum befinden sich in Olen, Belgien. Zum Portfolio gehören derzeit die Marken McDavid, Shock Doctor, Nathan, KT Tape. Die USBE-Marken sind weltweit in 65 Ländern vertreten und werden insgesamt an 26.000 Retail-Stores inklusive Online-Shops vertrieben.
Ab dem 1. Juli 2021 übernimmt United Sports Brands Europe offiziell den Vertrieb der Marke Spalding - einschließlich Basketbällen, Freizeitkorbanlagen und -Backboards sowie Basketballzubehör für die europäischen Märkte Frankreich, Spanien, Portugal, Deutschland und Österreich, Skandinavien und Großbritannien. Gleichzeitig besitzt USBE die Lizenz zur Herstellung von Basketballtextilien und -taschen für den gesamten europäischen Markt. United Sports Brands hat seinen Hauptsitz in Fountain Valley, Kalifornien, USA. Das europäische Headquarter und Logistik-Zentrum befinden sich in Olen, Belgien.



Das könnte Sie auch interessieren