Virtueller Treffpunkt 21.01.2021, 08:50 Uhr

Schöffel eröffnet Digital Brand Space

Der Sportbekleidungs-Hersteller Schöffel treibt seine Digitalisierung voran. Im Digital Brand Space macht er seine gesamte Markenwelt virtuell erlebbar.
(Quelle: Schöffel )
In Zeiten, in denen persönliche Treffen auf einer Messe oder im Showroom nicht möglich sind, setzt Sporttextilit Schöffel auf Digitalisierung und eine virtuelle Markenpräsentation. In Zusammenarbeit mit dem Messeplaner Meplan hat das Schwabmünchner Unternehmen jetzt einen Digital Brand Space eingerichtet, in dem die Handelspartner von Schöffel auf Informationen sowie Foto- und Videomaterial der Kollektionen zugreifen können.
Insgesamt vier Fokusthemen stellt Schöffel in den Mittelpunkt seiner virtuellen Präsentation: Outdoor, Bike, On Piste / Ski und Teamwear sowie Off Piste /Ski. In kurzen Videos erklären Produktmanager oder Designer sämtliche Themen. Außerdem gibt es in der digitalen Markenwelt eine Fashion-Show sowie Hintergrund-Informationen zu Design und eingesetzten Technologien der Kollektion.
„Als Erlebnismarke setzt Schöffel auch in der Kommunikation mit seinen Partnern auf Hochwertigkeit und Unkompliziertheit. In Zeiten, in denen die physische Distanz besonders wichtig ist, vollziehen wir mit dem Digital Brand Space den logischen Schritt und machen unsere Markenwelt digital zugänglich“, sagt Reiner Gerstner, Unternehmensleitung Marketing bei Schöffel. „Dieses Angebot ist eine wertvolle erlebnisorientierte Unterstützung bei der Einkaufsentscheidung des Handels und berücksichtigt neben rein faktischen Informationen auch emotionale Faktoren.“


Das könnte Sie auch interessieren