Beförderung 17.01.2019, 14:58 Uhr

Freundt wird Pumas neuer Europachef

Sportausrüster Puma (Herzogenaurach) hat Arne Freundt zum Geschäftsführer der Region Europa und EEMEA (Osteuropa, Naher Osten und Afrika) berufen.
Arne Freundt steigt bei Puma auf.
(Quelle: Puma/Christoph Maderer )
Arne Freundt hat bis zu seiner Beförderung seit 2015 als Global Director das Retail- und E-Commerce-Geschäft bei Puma verantwortet. Der 39-Jährige wird auch als neuer Europachef weiterhin direkt an Puma-CEO Bjørn Gulden berichten. Freundt war vor seiner Tätigkeit bei Puma für sechs Jahre als Projektmanager bei Siemens Management Consulting tätig, bevor er im Jahre 2011 als Head of Global Strategy zu Puma wechselte. In Herzogenaurauch steuerte er maßgeblich den Transformationsprozess in Europa. Freundt folgt auf Martyn Bowen, der seit 2015 diese Region verantwortete. Bowen hat nach über 20 Jahren bei Puma, in denen er verschiedene Management-Positionen inne hatte, das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen, um sich persönlichen Interessen zu widmen.



Das könnte Sie auch interessieren