Für NRW und Norddeutschland 28.04.2021, 10:26 Uhr

P.A.C. verstärkt sein Vertriebsteam

Statt auf freie Agenturen setzt P.A.C. in Zukunft in Nordrhein-Westfalen und Norddeutschland auf einen festangestellten Außendienstler. Daher verstärkt Franz Josef Auf der Beck ab sofort das Vertriebsteam den Hersteller von Tüchern, Mützen und Socken.
Franz Josef Auf der Beck betreut für P.A.C. ab sofort den Handel in NRW und Norddeutschland.
(Quelle: P.A.C. )
P.A.C. (Schweinfurt) hat sich einen erfahrenen Vertriebler ins Team geholt. Franz Josef Auf der Beck ist der erste festangestellte Außendienstmitarbeiter des Unternehmens und betreut ab sofort die Gebiete Nordrhein-Westfalen und Norddeutschland, in denen bislang freie Handelsvertreter für P.A.C. unterwegs waren. „Wir bedanken uns für die bisherige starke Leistung in diesen Gebieten, die wir sehr schätzen. Nun wollen wir die Unterstützung des Fachhandels neben unseren Konzepten und PoS-Materialien mit unserem ersten festangestellten Außendienstler noch weiter verstärken“, erklärt Geschäftsführer Lukas Weimann zu dem Wechsel. „Unsere Händler sind und bleiben extrem wichtig für uns, daher setzen wir uns auch zukünftig zu 100 Prozent für den gemeinsamen Erfolg ein.“
Mit Auf der Beck konnte P.A.C. einen erfahrenen Vertriebsprofi gewinnen, der seit 38 Jahren in der Sporttextilbranche unterwegs ist und vor einigen Jahren schon für die Unternehmerfamilie Weimann tätig war. Im elterlichen Betrieb in Arnsberg ist Auf der Beck bereits mit dem Sporthandel aufgewachsen. Auf seine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei Intersport Gehlhar in Dortmund folgten Stationen bei Nike, Puma und Joy Sportswear. Von 2000 an arbeitete er erfolgreich mit Ernst Weimann, dem Vater des P.A.C.-Gründers und -Geschäftsführers Lukas Weimann, zusammen. Die gute Beziehung zur Familie brach auch danach nie ab und führte nun zu einer neuen Zusammenarbeit.



Das könnte Sie auch interessieren