Bergzeit

Bergzeit wurde ursprünglich 1999 von Unternehmensgründer Klaus Lehner als Tourenportal ins Leben gerufen. Dieser veröffentlichte dort eigene Tourenbeschreibungen und bot digitalisierte Karten des Kompass-Verlags an. Nach und nach wurde das Portal um einen Shop für Ausrüstungsgegenstände erweitert. 2003 eröffnete Lehner den stationären Laden Bergzeit Alpin in Großhartpenning und trieb auch das Online-Geschäft durch die neuen Lagermöglichkeiten voran. 2010 kam das Outdoor Center Gmund als zweites stationäres Geschäft hinzu. Der Umsatz des Sport-2000-Mitglieds ist seit der Übernahme durch Sportler von 15 auf 65 Mio. Euro bis zum Jahr 2018 gestiegen und kann für das Jahr 2019 auf 75 Mio. Euro geschätzt werden. Geschäftsführer von Bergzeit sind Martin Stolzenberger und Markus Zabel.
41 Köpfe für 50 Jahre SAZsport
15.05.2024

„Aus Sport-Generalisten sind Spezialisten entstanden“


Bergzeit für Klimaschutz
04.03.2024

Bergzeit unterstützt Protect Our Winters für eine nachhaltige Zukunft


Blick hinter die Kulissen des Re-Commerce-Spezialisten
08.08.2023

So wollen Bergzeit und Reverse.Supply den Secondhand-Markt erobern


Green Deal (Teil 4 )
19.07.2023

Wie Bergzeit Kreislaufwirtschaft vorantreibt


Studie im DACH-Raum
07.07.2023

Wandern: Am liebsten mit dem Partner in der Heimat



Netzwerkforum 2023
05.05.2023

Sport 2000 lädt E-Commerce-Partner ein


Erlöse aus Sonderverkauf
10.03.2023

Bergzeit spendet 10.000 Euro an soziale Projekte


Beschleunigung der Operations-Prozesse
06.02.2023

Bergzeit ernennt Teresa Schuster zum Head of Operational Excellence


SAZsport AWARD
10.01.2023

So setzt sich Online-Händler Bergzeit gegen die Konkurrenz durch


Täglich bis zu 25.000 Pakete
07.10.2022

Bergzeit eröffnet neues Shuttle-Lager