Foto: Shutterstock / Hadrian
Amazon
Amazon wurde bereits innerhalb der ersten Wochen zur Erfolgsgeschichte. Bereits in den ersten vier Wochen der Geschäftstätigkeit gingen nicht nur Bestellungen aus 50 Staaten der USA ein, sondern auch aus 45 Ländern weltweit. Nach zwei Monaten lag der wöchentliche Umsatz bereits bei 20.000 USD. 1999 öffnet sich Amazon neben dem Buchhandel ersten anderen Sortimenten. Es kommt ein Music-Store hinzu, ein Jahr später wird auch der Video-, Games- und Software-Markt bedient. Weitere Sortimentsbereiche kommen in den folgenden Jahren hinzu, so u.a. 2007 auch der Bereich Sport und Freizeit. Schon 2002 öffnet sich Amazon dem Einzelhandel und wird zum Marktplatz. Die deutschsprachige Plattform Amazon.de wird von Amazon EU S.à.r.l. mit Sitz in Luxemburg betrieben. Die Zweigniederlassung der Europazentrale hat ihren Sitz in München.
Wettbewerbs-Beeinträchtigungen
vor 6 Tagen

Netzagentur will europäischen Regulierungsrahmen für Amazon und Co.


Rabatttag 2020
20.10.2020

Amazon Prime Day: 3,5 Mrd. USD Umsatz für Marketplace-Händler


Zum Einstieg in das Online-Business
20.10.2020

Experten-Know-how im Digital Camp by SAZsport


Februar bis August 2020
11.09.2020

Wie sich das Suchverhalten auf Amazon geändert hat


Amazon in der Corona-Krise
27.08.2020

Markus Schöberl: "Wir sprechen über eine absolute Ausnahmesituation"



Umfrage
26.08.2020

Wie aktiv ist die Sportartikelbranche im Social Commerce und Verkauf auf Amazon


Marktplätze
25.08.2020

So wichtig ist das Marktplatzgeschäft für Amazon wirklich


Gemeinsam mit „Händler helfen Händlern“
24.08.2020

HDE ruft Initiative zur Digitalisierung des Handels ins Leben


Verbraucherschützer warnen
24.08.2020

Sorge wegen Dominanz großer Online-Plattformen


Konferenz
20.08.2020

Multichannel: Warum es sinnvoll ist, nach Alternativen zu Amazon zu suchen