Uvex
Uvex wurde 1926 von Philipp M. Winter als Optische-Industrie-Anstalt Philipp M. Winter gegründet. Die Marke an sich existiert seit 1956 und ist eine Abkürzung  für ultraviolet excluded. Seit 1987 werden auch Helme produziert. Das Unternehmen ist seit 1994 eine Holding und ist in die vier Tochtergesellschaft Sport (Sports Group) und Arbeitsschutz (Safety Group), Alpina (Helme und Brillen, 1980 gegründet) und Fitral (Brillen) untergliedert. Seit 2014  ist Uvex durch die Übernahme durch Schwenkel auch im Reitsport (Handschuhe) aktiv. Der Familienkonzern (Uvex Winter Holding GmbH & Co. KG) wird derzeit von Rainer und Michael Winter sowie Gerog Höfler geleitet. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2014/15 387 Mio. EUR.
weitere Themen
In Rednitzhembach
13.10.2021

Uvex baut neues Logistik- und Servicezentrum


Direkter Verkauf an Endverbraucher
12.04.2021

Uvex Group eröffnet Online-Markenshop


Commerce Week
11.03.2021

"Es gibt Kundengruppen, die kriegt man nur auf Amazon"


Sicherheitsspezialist erweitert Sortiment
05.03.2021

Uvex kauft Schlosshersteller Hiplok


Das Business von morgen beginnt heute!
04.03.2021

Die Commerce Week aus sportlicher Perspektive


Christophe Weissenberger im Interview
30.11.2020

Uvex will mit neuem Produktportfolio und noch mehr Service überzeugen


Im Sport zweistelliges Umsatzminus erwartet
21.10.2020

Uvex wächst dank Fahrradhelmen


Vertriebs- und Sportexperte
06.10.2020

Uvex stellt neuen Vertriebsleiter vor


Vertrieb von Wearables-Start-up Tocsen übernommen
07.02.2020

Uvex und Alpina steigern Umsätze


Trotz schwindender PoS
30.01.2020

So treiben Lieferanten im Wintersportsegment ihre Umsätze an