Grünes Licht der Landesregierung 15.05.2020, 13:54 Uhr

Die FIBO geht im Oktober als reine Fachmesse an den Start

Erleichterung bei der FIBO: Die nordrhein-westfälische Landesregierung erlaubt ab dem 30. Mai die Veranstaltung von Fachmessen. Damit kann die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit im Oktober als Fachmesse stattfinden.
Die FIBO wird im Oktober als reine Fachmesse stattfinden.
(Quelle: Fibo )
Die FIBO, die weltweit größte Messe für Fitness, Wellness und Gesundheit, die im April in Köln stattfinden sollte, und aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden musste, darf nun im Oktober als Fachmesse durchgeführt werden. Grund dafür ist eine aktuelle Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung, dass ab dem 30. Mai Fachmessen wieder stattfinden dürfen. „Die Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung hat Signalwirkung, sie schafft Planungssicherheit, verbunden mit dem Vertrauen, damit verantwortlich umzugehen und hohe Sicherheits- und Hygienestandards zu gewährleisten“, erklärt Hans-Joachim Erbel, CEO des FIBO-Veranstalters Reed Exhibitions.
Für Privat-Publikum wird die Messe jedoch in diesem Jahr leider gesperrt bleiben. "Wir wissen, wie schmerzhaft diese Entscheidung für die FIBO-Community ist, die regelmäßig zur FIBO kommt“, so FIBO-Chefin Silke Frank. Sie bittet die Besucher um Verständnis, "dass uns die Hände gebunden sind und wir nicht anders können.“ Stattdessen sollen virtuelle Veranstaltungsformate mit Videos der Aussteller, Livestreams, Interviews und Workouts on demand den kompletten Überblick über die Branchen-Highlights geben und für FIBO@Home-Erlebnisse sorgen. Alle bereits gekauften Privatbesucher-Tickets behalten ihre Gültigkeit für die FIBO 2021 oder können gegen Erstattung zurückgegeben werden.

Back to Business

Nach dem Lockdown der letzten Monate, der weite Teile der Branche existentiell getroffen hat, gehe von der Entscheidung für die FIBO eine Signalwirkung aus, so Frank weiter. Die Messe soll ganz im Zeichen der Neuorientierung stehen und Impulse zur Revitalisierung geben. Umso wichtiger sei es, noch vor der regulären FIBO 2021 mit einer ‚Sonder-Edition‘ in den Markt zu gehen. Daher konzentriere sich diese Sonderausgabe  im Oktober auf Themen, Veranstaltungsformate und Ausstellungsflächen, die speziell für Fachbesucher relevant seien. Der Sonntag entfällt im Oktober als Veranstaltungstag. Insgesamt werden zur FIBO im Oktober 350 Aussteller erwartet.
 



Das könnte Sie auch interessieren