40 Jahre Partnerschaft 11.01.2019, 09:51 Uhr

Reusch verlängert mit Schweizer Skiverband bis 2026

Die Partnerschaft zwischen dem Schweizer Skiverband Swiss-Ski und Handschuhspezialist Reusch (Bozen) ist für die nächsten acht Jahre besiegelt, ihre Partnerschaft wird dann 40 Jahre Bestand haben.
Die Vertragsunterzeichner von Reusch und Swiss-Ski (v.l.): Christian Zingg (Geschäftsführer Swiss Ski Pool), Urs Lehmann (Präsident Swiss-Ski), Erich Weitzmann (Geschäftsführer und Inhaber Reusch), Lisa Gasser (Marketingleiterin Reusch)
(Quelle: Reusch )
Swiss-Ski, der Schweizer Skiverband, hat vorzeitig seinen Vertrag mit Handschuhspezialist Reusch, dem Südtiroler Unternehmen mit deutschen Wurzeln, um nicht weniger als acht Jahre verlängert. Damit ist eine 40-jährige Partnerschaft besiegelt. Neben den Handschuhen stellt Reusch bei den Alpin-Kadern von Swiss-Ski sicher, dass die Athleten, Trainer und Betreuer mit den richtigen Mützen, Caps und Beanies jederzeit eine funktionelle Kopfbedeckung tragen, welche dem eigenen Profil und Stil entsprechen. Zusätzlich zu den den Bereichen Ski Alpin und Skispringen wird Reusch im Rahmen der neuen Vereinbarung künftig auch die Swiss-Ski-Sportarten Skicross, Aerials und Moguls als Handschuh-Ausrüster abdecken.
„Einen Vertrag über acht Jahre kann man nur eingehen, wenn absolut alles passt bezüglich Technologie, Material und vor allem partnerschaftlichem Vertrauen“, so Urs Lehmann, Präsident von Swiss-Ski. „In der Vergangenheit hat Reusch immer wieder bewiesen, dass sie bei der Weiterentwicklung der Materialien und Handschuhe sehr innovativ sind. Wie wir bei Swiss-Ski sind sie sehr ehrgeizig, um vorwärtszukommen.“
Die Produkte von Reusch sind bis ins Detail auf die Athleten von Swiss-Ski und deren Bedürfnisse zugeschnitten. „Die WS4 Sports AG, welche den Vertrieb für Reusch in der Schweiz umsetzt, liest uns jeden Wunsch von den Lippen ab und stellt unsere Athleten in den Mittelpunkt“, freut sich Christian Zingg, Geschäftsführer des Swiss Ski Pools, über die vorzeitig verlängerte Zusammenarbeit mit der Premiummarke aus Südtirol.
„Für das in uns gesetzte große Vertrauen danken wir der Swiss-Ski-Familie“, so Erich Weitzmann, Geschäftsführer und Inhaber der Reusch International AG, die ihren Sitz in Bozen und Läger in Reutlingen und Mailand unterhält. „Wir werden alles daran setzen, diesem Vertrauen mit den passenden Produkten in den richtigen Momenten gerecht zu werden, sodass Swiss-Ski die besten Voraussetzungen hat, um weiterhin große Erfolge zu feiern.“
Dank des verlängerten Vertrages mit Swiss-Ski bleibt Reusch auch in Zukunft offizieller Ausstatter von sieben der weltweit erfolgreichsten Skiverbände (Schweiz, Österreich, Frankreich, Norwegen, Slowenien, Liechtenstein, USA) und stärksten Rennläufer wie Marcel Hirscher, Mikaela Shiffrin, Lindsey Vonn, Henrik Kristoffersen, Anna Veith, Alexis Pinturault und Lara Gut-Behrami, die gemeinsam das exklusive Reusch-Matadors-Team bilden.



Das könnte Sie auch interessieren