Mehr Verantwortung 19.09.2017, 16:35 Uhr

Krawinkel checkt für Adidas auch Region East

Winand Krawinkel, bisher Adidas Geschäftsführer Central Europe, verantwortet ab 1. Oktober zusätzlich als Senior Vice President die neu organisierte Region East.
Winand Krawinkel
(Quelle: Adidas)
Die Länderchefs aus Italien und Südosteuropa (Slowenien, Kroatien, Serbien, Griechenland, Rumänien, Bulgarien und Zypern) berichten künftig an Krawinkel. Bereits heute ist der 53-Jährige neben dem deutschsprachigen Raum für Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn und das Baltikum zuständig.
Krawinkel hatte vor seiner Adidas-Zeit bei Sony, Samsung und AEG Electrolux im Marketing und Vertrieb gearbeitet. Zudem war er Marketing Director der FIFA Marketing AG.
Den Herzogenaurachern gehört Krawinkel seit 2006 an – zunächst als Leiter Business Development für die damalige Region Europa/Naher Osten/Afrika, später als Marketing Direktor in Italien. 2011 wurde er Geschäftsführer in Südafrika. Unter seiner Führung, so Adidas, konnte man in Südafrika „nicht nur die Dynamik der sehr erfolgreichen FIFA Fußballweltmeisterschaft 2010 halten, sondern in der Folge das Umsatzwachstum beschleunigen und weitere Marktanteile hinzugewinnen“. Des Weiteren spielte er „eine entscheidende Rolle in der erfolgreichen Expansion von Adidas in weitere Märkte auf dem afrikanischen Kontinent.“
Seit 2013 agiert Krawinkel als Managing Director Adidas Central Europe. Krawinkel berichtet weiterhin an Alain Pourcelot, Managing Director Western Europe bei Adidas.




Das könnte Sie auch interessieren