Internationale Expansion 08.10.2018, 11:25 Uhr

La Sportiva eröffnet Filiale in Mexico

Der italienische Bergsportspezialist La Sportiva (Val di Fiemme) will international stärker wachsen. Dazu sperrt das Unternehmen den ersten Brandstore außerhalb Europas in Mexico City auf.
Alejandro Rivera (Mitte), CEO des La-Sportiva-Vertriebspartners Alta Vertical, freut sich über den neuen Store im Einkaufszentrum Paseo des Las Palmas in Mexico City.
(Quelle: La Sportiva )
La Sportiva, Hersteller von Outdoor-Bekleidung und -Footwear, ist neben bereits bestehenden Brandstores im italienischen Heimatland (Cavalese, Ziano di Fiemme, Arco, Finale Ligure und Rodellar) nun mit seinem ersten Shop außerhalb Europas in Mexico City vertreten. Mexico sei ein sehr interessanter Markt, da das Unternehmen hier mit schnell wachsenden Umsätzen rechne und eine starke Bewegung im Outdoor-Sport, speziell im Bereich Trailrunning und Klettern, zu beobachten sei. „Mexico City ist der ideale Standort, um die Brand-Awareness in Südamerika zu steigern“, sagt Alejandro Rivera, CEO des Vertriebspartners Alta Vertical. „Die Firma heute in einem anspruchsvollen Land wie Mexiko präsentiert zu sehen, erfüllt unsere Familie mit großem Stolz“, erklärt Lorenzo Delladio, CEO und President von La Sportiva. Der neue La Sportiva Brandstore befindet sich im Paseo des Las Palmas Einkaufszentrums.
La Sportiva wurde 1928 vom Schuster Narciso Delladio im Bergdorf Ziano di Fiemme inmitten der Dolomiten gegründet und befindet sich auch heute noch zu 100 % in Familienbesitz. 2018 konnte das Unternehmen sein 90-jähriges Bestehen feiern. Am Firmensitz im Trentino findet die Hauptproduktion der breiten Produktpalette an Berg- und Kletterschuhen sowie technischer Sommer- und Winterbekleidung statt. Parallel dazu produziert die Marke sowohl an den großen Schuhwerkzentren Italiens als auch an weiteren 70 Standorten weltweit.


Das könnte Sie auch interessieren