31. Store 07.08.2017, 11:39 Uhr

Schöffel-Lowa zieht in die Drei-Flüsse-Stadt

Am 5. August hat das Joint-Venture Schöffel-Lowa einen neuen Shop in Passau eröffnet. Zielgruppe sind dort vor allem die Touristen.
Sepp, der Erbindianer, wurde mit in den neuen Schöffel-Lowa-Store integriert. Die Figur wurde von einem Kunstschnitzer zur Schuldtilgung in die Säule des Hauptraumes gearbeitet.
(Quelle: Schöffel-Lowa )
Zentral gelegen zwischen Dom und Stadtgalerie gibt es in Passau seit dem Wochenende einen neuen Schöffel-Lowa-Store. Es handelt sich bereits um die 31. Filiale, die das Joint-Venture eröffnet hat. Auf 130 qm präsentieren die beiden Outdoor-Spezialisten dort funktionelle Wander- und Skibekleidung (Schöffel) sowie Outdoor- und Travel-Schuhe (Lowa). Neu im Sortiment sind ausgewählte Outfits des neuen Schöffel-Segments Outleisure, das lässige und zugleich funktionelle Looks für den Alltag bietet. Geleitet wird der Store von Vanessa Weiherer, die von einem zweiköpfigen Team unterstützt wird.
„Wir verfolgen eine Expansion in Tourismusgebieten und Passau erfüllt alle uns wichtigen Kriterien“, erklärt Schöffel-Lowa-Geschäftsführer Ralf Seufert zur Wahl des Standorts. „Außerdem hatten wir das Glück, sehr schöne, passende und darüber hinaus historisch interessante Räumlichkeiten zu finden.“ Das historische Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, das in der in der Theresiens-Straße 3 liegt, wurde nach dem letzten verheerenden Hochwasser 2013 aufwendig saniert. Es gehört der Familie Wolfbauer, die an selber Stelle früher ein gleichnamiges Sportgeschäft führte.



Das könnte Sie auch interessieren