EOG-Koalition unterstützt Alpenwanderung 05.12.2017, 09:11 Uhr

It’s great out there bringt Schüler über die Alpen

Dank der von der European Outdoor Group (EOG) initiierten Vereinigung It‘s Great Out There (IGOT), hatte eine Gruppe von 13 Achtklässlern der Friedrich Junge Schule in Großhansdorf (bei Hamburg) ihre erste Outdoor-Erfahrung in den Alpen.
Schüler der Friedrich Junge Schule in Großhansdorf sammelten ihre erste Outdoor-Erfahrungen in den Alpen.
(Quelle: EOG)
Die zehntägige Wanderung wurde von Primaloft organisiert und von The North Face unterstützt. Die Jugendliche sind zusammen mit ihren Lehrern über die Alpen auf der E5-Route von Oberstorf nach Meran (Italien) gewandert. Sie haben in Berghütten geschlafen und waren jeden Tag bis zu zehn Stunden lang on Tour.
Unter dem Hashtag #itsgreatoutthere konnten sie ihre Outdoor-Erlebnisse auf Social Media teilen und verbreiten. „Aus den Fotos und Berichten geht hervor, dass die Kinder Erinnerungen mit nach Hause genommen haben, die sie immer in Ehren halten werden, und ich hoffe, dass ihre Erfahrung in den Alpen der Beginn einer lebenslangen Liebesbeziehung mit der Natur war", sagt Andrew Denton, Generalsekretär von It’s Great Out There.
Die IGOT-Initiative ist eine Verbraucherkampagne, die unter dem Hashtag #itsgreatoutthere auf Social Media Reichweite erzeugt, und Non-profit-Organisationen Wünsche für ein Outdoor-Erlebnis erfüllt. Die Schüler der Friedrich Jung Schule gehörten zur ersten Initiative, die einen Zuschuss in Höhe von 2.200 Euro von It‘s Great Out There bekommen hat. Die Koalition hat aber vor, weitere Zuschüsse in Europa zu vergeben. Dadurch sollen andere Menschen davon inspiriert werden, im Freien aktiver zu sein.
Alle gemeinnützigen Organisationen können sich für einen „It’s Great Out There“-Zuschuss bewerben. Beihilfen von 1.000 bis 5.000 Euro werden an Initiativen vergeben, die ihren Fokus auf Outdoor-Projekte für Anfänger legen. Priorisiert werden aber Ideen, die Aktivitäten im Freien an Jugendliche aus Stadtgebieten, oder die keinen Zugang zu Bergen haben, zu bieten.
„Es sind viele begeisternde Projekte unterwegs, die erwartungsgemäß einen #itsgreatoutthere Zuschuss von uns bekommen werden und wir hoffen, dass die Geschichte der Friedrich Junge Schule weitere Organisationen und Individuen dazu inspiriert, Ideen zu entwickeln und sich um Unterstützung zu bewerben,“ so Denton.
IGOT-Kampagnen werden von Mitgliedergebühren finanziert. Die Koalition bildet sich aus dem Handel, der Industrie und Partnern wie der ISPO, der European Outdoor Conservation Association und dem Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie (BSI). Zu den Gründungsmitgliedern zählen AS Adventure, Berghaus, Columbia, Intersport, ISPO, Jack Wolfskin, Keen, Mammut, Marmot, McTrek, Merrell, Nordisk, OutDoor, Primaloft, Regatta, Reima, Salomon, Schuster, Sport2000, Ternua, The North Face, Vango, Vaude. Mittlerweile haben sich auch Aku, BlackYak, Deuter, Lowe Alpine, Ortovox und Rab angeschlossen.





Das könnte Sie auch interessieren