Für den Wintersport
18.01.2021, 11:51 Uhr

Felix Neureuther entwickelt mit CEP Kompressions-Skisocken

Seit April 2019 ist der Ex-Skirennläufer Felix Neureuther Markenbotschafter von CEP. Nun hat Neureuther gemeinsam mit dem fränkischen Kompressions-Spezialisten eine Skisocke entwickelt.
(Quelle: CEP )
CEP hat seine Zusammenarbeit mit seinem Testimonial Christian Neureuther noch weiter vertieft. Seit rund zwei Jahren ist der erfolgreiche deutsche Ski-Rennläufer, der auf 13 Weltcup-Siege und Platzierungen auf dem Treppchen bei zahlreichen Weltmeisterschaften zurückblicken kann, Markenbotschafter des Unternehmens. Nun hat er gemeinsam mit CEP eine Skisocke entwickelt: die „Felix Ski Compression Socks“.
Bei der Entwicklung hat Neureuther seine Pistenerfahrung an CEP weitergegeben und die Features zusammengestellt, die für ihn eine ideale Skisocke ausmachen. Die Socken sollen zum einen unangenehme Druckstellen und Falten vermeiden, zum anderen sollen sie durch den Druck der Kompression die Durchblutung der Füße und Beine aktivieren. Denn durch den Druck gelangen Nährstoffe und Sauerstoff in kürzerer Zeit zur Muskulatur, wodurch sich die Leistungsfähigkeit auf erhöhe und eine aktive Regeneration bereits auf der Piste eingeleitet werde. Zudem verbessere sich das Klimamanagement an den Beinen und wirke wie ein regulierender Kreislauf: Kälte wird abgeführt, Wärme zugeführt. Das hochwertige Material der Skisocken verspricht zudem ein wohltemperiertes und angenehmes Fußklima.
„Jeder Skifahrer tut sich mit den Skisocken von CEP einen riesigen Gefallen. Kalte Füße, Druckstellen und müde Beine sind Geschichte. Das individuelle Niveau des Sportlers ist völlig egal – geeignet sind sie für jeden Skifahrer“, freut sich Neureuther über die Kooperation mit CEP. Um den leistungsfördernden Effekt der Kompression noch zu erhöhen und auf die gesamten Beine zu übertragen, können die neuen Skisocken im Neureuther-Design mit den „Ski Compression ¾ Base Tights“ ergänzt werden.
CEP ist die Sportmarke der Medi GmbH & Co. KG aus Bayreuth. 2007 startete die Marke mit der Produktion hochtechnischer Kompressionssocken und profitierte seitdem von der medizinischen Expertise des Mutterkonzerns, der sich bereits seit 1951 auf die Herstellung medizinischer Kompressionsprodukte spezialisiert hat. Mittlerweile umfasst das Sortiment neben Socken und Strümpfen auch Tights, Hosen und Shirts für die Bereiche Running, Training, Hiking und Skiing.


Das könnte Sie auch interessieren