Begleitendes Taschen-Sortiment zu Schuhen und Bekleidung 01.03.2019, 09:28 Uhr

Thule packt mit Schöffel & Lowa

Schöffel-Lowa kooperiert mit Thule und bietet ab sofort in seinen Duomarken-Stores zusätzlich auch Rucksäcke und Travel Bags des aus Schweden stammenden Weltmarktführers von Transportlösungen für Sportausrüstungen an.
Thule ist neuer Partner in den Schöffel-Lowa-Stores.
(Quelle: Thule )
Durch die Partnerschaft von Schöffel-Lowa mit Thule in den Duomarken-Stores wird das Sortiment mit Rucksäcken und Travel Bags des schwedischen Transportspezialisten ergänzt. Thule betreibt seit Februar den Vertrieb in Eigenregie von Neumarkt in der Oberpfalz aus. Bisher hat die Aqipa GmbH aus Österreich den Bereich betreut. Dafür wurde Russana Ewert als Key-Account-Manager DACH bei Thule neu eingestellt. Sie hat vorher bei Victorinox und Rimowa über 14 Jahre das Reisesegment aufgebaut. Das Taschensortiment von Thule ergänzt das bisherige Angebot an Bekleidung und Schuhen in zunächst 28 von insgesamt 33 Schöffel-Lowa-Stores. Die Partnerschaft mit Thule betrifft nicht das Joint-Venture zwischen Schöffel und Lowa. Ralf Seufert, Geschäftsführer der Schöffel-Lowa Sportartikel GmbH & Co. KG, bestätigt, dass Schöffel-Lowa ein DuomarkenStore bleibe, mit Schwerpunkt auf den Produkten von Schöffel und Lowa. Die Rucksäcke und Travel Bags von Thule seien jetzt aber ein ergänzendes Angebot eines weiteren Spezialisten.Eine ähnliche Partnerschaft besteht bereits mit Zanier, die das Sortiment mit Handschuhen komplettieren. Auch Deuter-Rucksäcke werden bei einigen Franchisern, die auch im Intersport- oder Sport2000-Verbund Deuter führen dürfen, in den Schöffel-Lowa-Stores angeboten.



Das könnte Sie auch interessieren