Sportart3 startet Händlerportal 30.10.2018, 09:26 Uhr

B2B-Shop für alle Adidas-Kämpfer

Ring frei für den neuen B2B-Shop von Sportart3, dem Vertreiber von Adidas Kampfsport: Die Testphase des neues Händlerportals ist abgeschlossen.
Das Händlerportal von Sportart 3 ist live.
(Quelle: Sportart 3 )
Die Sportart3 GmbH mit Sitz in Montabaur, Distributor unter anderen von Adidas Kampfsport, hat ein neues B2B-Portal für seine Händler erstellt. Ziel ist es vor allem den Händlern die Nachorder zu vereinfachen. Nach einer Testphase ist das Portal seit August für den Fachhandel online zugänglich. Die Zugangsdaten sowie aktuelle Informationen rund um das Portal erhalten Sportart3-Kunden über den Innendienst (info@sportart3.com).
Das neue B2B-Portal, das gezielt auf die Bedürfnisse der Handelspartner abgestimmt wurde, punktet besonders durch vereinfachte und beschleunigte Bestellprozesse. Echtzeit-Lagerabfragen, Topseller, Sales- und Sonderangebote, Marketingmittel und eine Bestellhistorie mit Statusmeldungen, sind nur einige der leistungsstarken Tools und Funktionen der neuen B2B-E-Business-Plattform von Sportart3.
„Wir möchten unseren Händlern auch während der Saison einen schnellen, unkomplizierten und von Öffnungszeiten unabhängigen Zugriff auf das gesamte Sortiment ermöglichen“, erläutert Eric Wachholz, Geschäftsführer von Sportart3.
Die Sportart3 GmbH ist ein Tochterunternehmen des weltweiten Lizenzinhabers DoubleD (Paris/ Frankreich) für Adidas Boxen und Combat Sports. Die Distributionsrechte gelten für die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen und Tschechien.



Das könnte Sie auch interessieren