Kollektionen wegen Covid-19 angepasst 12.06.2020, 11:20 Uhr

Reusch-Chef Weitzmann: "Loyalität hat absolute Priorität"

Der marktführende Handschuhspezialist Reusch passt seine Kollektion für das übernächste Jahr wegen der Corona-Pandemie an und garantiert, allen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen.
Erich Weitzmann, Geschäftsführer von Reusch, verändert seine Kollektionspläne wegen der Corona-Pandemie im Sinne des Handels.
(Quelle: Reusch )
Reusch reagiert auf die Corona-Pandemie und kommt dem Handel entgegen. Für Erich Weitzmann, Geschäftsführer von Reusch (Bozen), gibt es gerade jetzt Handlungsbedarf: "Wie die gesamte Sportartikelindustrie stellt die Covid-19-Pandemie auch uns vor große Herausforderungen. Besonders in dieser kritischen Phase erachten wir ein loyales Vorhalten gegenüber allen Produktions-, Handels- und Sponsoringpartnern als absolute Priorität", erklärt Weitzmann.

Er garantiert im Sinne eines transparenten und loyalen Verhaltens gegenüber seinen Produktions-, Handels- und Sponsoringpartnern "allen finanziellen Verpflichtungen uneingeschränkt nachzukommen". Die kommende Winterkollektion 2020/21 werde planmäßig und ohne Aufschübe und Stornierungen produziert, um pünktlich im Herbst an den Handel ausgeliefert werden zu können. "Um unseren Handelspartnern die in der aktuellen Situation benötigte Kontinuität zu geben und das Risiko zu minimieren, wird unsere übernächste Winterkollektion 2021/22 aus jahrelang am Markt erfolgreichen Produkten, aus auf der ISPO 2020 präsentierten Innovationen sowie nur zu einem kleinen Teil aus komplett neuen Modellen bestehen", erläutert Weitzmann seine Roadmap.

Ein Großteil der Winterkollektion 2021/22 von Reusch wurde bereits zur Produktion freigegeben, um Warenverfügbarkeit für den Handel zu garantieren und den Fertigungspartnern und deren Mitarbeitern Planungssicherheit zu geben. Um dem Handel volle Warenverfügbarkeit beim Wiederbeginn des allgemeinen Fußballbetriebs garantieren zu können sowie mit benötigt frischen Designs und innovativen Produkten auftreten zu können, wird im kommenden Dezember eine komplett neue Torwartkollektion 2021 von Reusch auf den Markt gebracht. "Wir sind überzeugt, mit diesen Entscheidungen unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit zu stärken und die aktuell schwierige Situation gemeinsam zu bewältigen", erklärt Weitzmann.



Das könnte Sie auch interessieren