Interne Beförderung 16.10.2020, 11:09 Uhr

Puma ernennt Maria Valdes zum General Manager Sportstyle

Sportartikelhersteller Puma besetzt den Posten des General Manager der Business Unit Sportstyle neu. Maria Valdes übernimmt den Bereich von Reinhard Dischner, der das Unternehmen verlässt.
(Quelle: Puma )
Der Herzogenauracher Sportartikelhersteller Puma bekommt mit Maria Valdes einen neuen General Manager für die Business Unit Sportstyle, die dem Umsatz nach die größte Geschäftseinheit des Unternehmens ist. Valdes folgt auf Reinhard Dischner, der sich laut Puma nach 18 Jahren dazu entschieden hat, den Hersteller zu verlassen. Bis zum Jahresende soll er jedoch noch bei Puma bleiben, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.
Die 36-jährige Valdes ist seit zehn Jahren für Puma tätig, zuletzt in der Position des Senior Head of Product Line Management Footwear im Bereich Sportstyle. In den Jahren davor arbeitete sie in der Produktentwicklung und im Marketing des Kosmetikkonzerns L’Oréal sowie beim spanischen Textilunternehmen Inditex. In ihrer neuen Rolle berichtet sie direkt an Puma-CEO Bjørn Gulden. 
“Es ist großartig, dass wir diese wichtige Position intern besetzen konnten,” erklärt Gulden. „Dies gewährleistet einen reibungslosen Übergang und Kontinuität, was vor allem in diesen turbulenten Zeiten wichtig ist. Ich wünsche Maria alles Gute für ihre Aufgabe und ich möchte Reinhard für die großartige Arbeit, die er gemacht hat, danken. Er hat eine wichtige Rolle für unseren Erfolg gespielt.”


Das könnte Sie auch interessieren