Im Europateam und DACH-Raum
07.02.2019, 18:35 Uhr

Teamveränderungen bei POC

Beim schwedischen Helm- und Protektoren-Hersteller POC kommt es zu einem Führungswechsel im Europateam sowie zu weiteren Neuzugängen im deutschsprachigen Raum. Der ehemalige Key-Account-Manager Kolja Plegt wird neuer Salesdirector Europe.
Kolja Plegt ist neuer Salesdirector Europe, Jessica Negele ist für POC als neue Countrymanagerin für den deutschsprachigen Raum verantwortlich.
(Quelle: POC )
Mit Kolja Plegt hat das Europateam von POC einen neuen Salesdirector bekommen. Nachdem er fünf Jahre lang als Key-Account-Manager beim schwedischen Unternehmen tätig war, rückt er nun an die Stelle von Hans Schlick und Sven Taube. Damit vereint er in seiner Position die Verkaufsleitung für gesamt Europa sowie die Leitung des Standorts Salzburg. Sven Taube ist seit Oktober 2018 Global Salesdirector bei Flaxta, ebenfalls ein schwedischer Sportartikelhersteller.
Auch im Team des deutschsprachigen Raums kommt es zu Veränderungen. Jessica Negele wird neue Countrymanagerin Germany. Negele hat Betriebswirtschaft und Sportmanagement studiert und verfügt bereits über umfassende Branchenkenntnisse durch vorangegangene Tätigkeiten als Werkstudentin bei Ortovox sowie als Deputymanager Marketing bei Gepäckspezialisten Evoc.
Neuer Countrymanager im österreichischen Team wird Philipp Gassner. Er ist seit 2015 bei POC und war vorher bei österreichischen Sporthändlern wie Gigasport und Sport Bründle tätig. Für den Osten der Alpenrepublik wird Robert Berger verantwortlich sein. Den Vertrieb in den Regionen Tirol und Vorarlberg soll Hannes Spieler vorantreiben.
Veränderungen gibt es ebenfalls im Online-Bereich des Protektorenspezialisten. Seit Anfang Februar ist Valerie Jauker neue Online-Key-Account-Managerin. Erfahrungen für ihre neue Tätigkeit konnte die gebürtige Österreicherin bereits bei Adidas machen.
 



Das könnte Sie auch interessieren