Aus den eigenen Reihen 19.01.2018, 12:08 Uhr

Scandic Outdoor bekommt eine Doppelspitze

Die Scandic Outdoor GmbH erweitert ihre Geschäftsleitung. Neben Jan Molander wird der bisherige Prokurist Jesper Rodig neuer Co-Geschäftsführer.
Jesper Rodig
(Quelle: Scandic Outdoor )
Ab sofort gibt es bei Scandic Outdoor, laut eigenen Angaben in Deutschland führender Importeur skandinavischer Marken, eine Doppelspitze. Neben Jan Molander übernimmt Jesper Rodig, der bereits seit 2008 im Unternehmen ist, die Position des Co-Geschäftsführers. Rodig war bislang in den Bereichen Sales, Marketing und Service bei Scandic Outdoor tätig und wurde 2010 zusätzlich Prokurist des Seevetaler Unternehmens. Der studierte Geistes- und Wirtschaftswissenschaftler hat vor seiner Karriere in der Sportbranche außerdem eine kaufmännische Ausbildung absolviert. „Nicht zuletzt hat die aktuelle Saison erneut bestätigt, dass unsere Strategie des nachhaltigen Wachstums unter intensiver Einbindung des Fachhandels zum Erfolg führt. Kontinuität und eine gemeinsame Zielsetzung, in der sich alle Beteiligten wiederfinden, ist dafür unabdingbar“, erklärt Rodig zur Ausrichtung des Unternehmens. Scandic vertriebt aktuell unter anderem Marken wie Woolpower, Röjk Superwear, Sätila of Sweden, Trangia, Bla Band, Nokian-Footwear und Baffin.



Das könnte Sie auch interessieren