Farbkräftiger Auftritt 10.01.2018, 14:56 Uhr

Adidas und Snipes machen gemeinsame Sache

Sportartikelriese Adidas launcht am 18. Januar seine neue "Adicolor"-Kollektion. Aus diesem Anlass eröffnen die Herzogenauracher gemeinsam mit Snipes drei Pop-up-Stores.
Die neue Adicolor-Kollektion setzt Adidas ganz Ton in Ton in Szene.
(Quelle: Adidas)
Begehrlichkeiten wecken – das wollen Adidas und Snipes gemeinsam mit drei Pop-up-Stores, die in München (Neuhauser Straße), Köln (Breite Straße) und Wien (Mariahilferstraße) jeweils zehn Tage lang die Pforten öffnen. Präsentiert wird dort vom 18. bis zum 27 Januar die neue "Adicolor"-Kollektion, wobei die Stores den Look der Kollektion widerspiegeln sollen. Das heißt: Es wird bunt. Denn die Kollektion fällt vor allem durch ihre Knallfarben Rot, Blau, Grün und Gelb auf, wobei es aber auch eine schwarze Linie gibt.
"Adicolor" greift Adidas-Originals-Designs aus den 70er- und 80er-Jahren auf, verbunden mit modernen, alltagstauglichen Schnitten. In den Pop-up-Stores stehen spezielle Farbberater zur Verfügung, die den Kunden helfen sollen, die zu ihnen passende Farbe zu finden.
"Confess color - Bekenne Farbe" lautet das Motto der aktuellen kampagne zur neuen Kollektion.
(Quelle: Adidas)
Mit Adicolor wollen die Herzogenauracher den "Spirit und Flavor" der Sports- und Streetwear-Designs der 70er- und 80er-Jahre aufgreifen.
(Quelle: Adidas)
Im Web steht hinter jeder Farbwelt der Kollektion ein eigener Adidas-Online-Shop mit den entsprechenden Produkten.
(Quelle: Adidas)



Das könnte Sie auch interessieren