Umsatztreiber sind Ski, Outdoor und Bike 20.11.2018, 11:02 Uhr

Intersport Austria verzeichnet erfolgreichstes Jahr der Unternehmensgeschichte

Der Sporthandelsverbund Intersport Austria (Wels) konnte seinen Gesamtumsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 um 14 % auf 575 Mio. Euro steigern. Mit jeweils einem Plus von 16 % waren Ski Alpin und Outdoor die erfolgreichsten Produktgruppen.
Thorsten Schmitz, Geschäftsführer von Intersport Austria
(Quelle: Intersport Austria )
„Der Österreicher ist qualitätsgetrieben, gerade was den Bereich Sportartikel betrifft“, erklärt Thorsten Schmitz, seit Oktober neuer Geschäftsführer von Intersport Austria, zu den Erfolgsfaktoren des Sporthandelsverbunds. Trotz der vielen neuen Player im österreichischen Sporthandel – die sich aber vor allem über den Preis definieren – könne Intersport dadurch seine starke Position im Markt behaupten. In Zahlen hat der Fokus der Kunden auf Produktqualität und Service dem österreichischen Verbund einen Umsatzzuwachs von 14 % auf 575 Mio. Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 eingebracht. Die Intersport-Gruppe inklusive Tschechien, Ungarn und der Slowakei konnte ein Plus von 11,5 % erwirtschaften.
Drei Segmente konnte Intersport Austria als größte Umsatztreiber ausmachen: die Bereiche Ski Alpin und Outdoor mit einer Umsatzsteigerung von jeweils 16 %, die aktuell den größten Anteil am Gesamtumsatz ausmachen, und den Sektor Bike. Dieser verzeichnete mit 23,9 % das stärkste Umsatzplus im Vergleich zum Vorjahr. „Allein der Bereich E-Bike erzielte einen Umsatzzuwachs von 44,5 %“, erklärt Schmitz dazu.
Das Wachstum wird aber auch durch neue Shops angetrieben. Im Herbst 2018 wurden bereits drei neue Intersport-Filialen eröffnet: im Oktober Intersport Kaltenbrunner in der Shoppingcity Wels und Intersport Pilz in Wolfsberg und Anfang November Intersport Winninger in Wien-Auhof. Vor Jahresendes sollen noch Eröffnungen in Maria Alm, Jerzens, Längenfeld, Kaprun, Katschberg und Bad Hofgastein folgen, für das Frühjahr 2019 sind neue Stores in Krems und Feldkirch geplant.
Aktuell sind 109 Händler mit über 280 Shops an Intersport Austria angeschlossen. Die Gesamtverkaufsfläche des Verbunds in Österreich beträgt mehr als 180.000 qm.



Das könnte Sie auch interessieren