Vis-à-vis zur Wiesn 31.01.2019, 17:41 Uhr

München bekommt zweiten Decathlon

Decathlon eröffnet am 21. März seinen zweiten Store in der bayerischen Landeshauptstadt. Auf 1.400 qm siedeln sich die Franzosen im Münchner Stadtteil Schwanthalerhöhe in direkter Nachbarschaft zur Theresienwiese an.
Die "Eröffnungsscheren" von Decathlon waren schon im letzten Jahr ständig im Einsatz, 2019 geht es weiter, am 21. März werden sie in München das Band durchschneiden.
(Quelle: Decathlon )
Der Sportartikelhändler und -hersteller Decathlon vergrößert sein Angebot in München mit einer weiteren Filiale. Bisher waren die Franzosen nur in „abgespeckter“ Version mit einem 220 Quadratmeter großen Connect Store in den Stachus-Passagen unter dem Karlsplatz zu finden. Ab dem 21. März haben die Münchner nun die Möglichkeit, in der Theresienhöhe 5, im Stadtteil Schwanthalerhöhe, auf 1.400 Quadratmetern Sportartikel bei der Mulliez-Tochter einzukaufen.
Der neue Store befindet sich prominenter Lage nur 100 Meter von der Theresienwiese entfernt, wo jedes Jahr das Oktoberfest stattfindet. Zudem gehört der Stadtbezirk mit einer Fläche rund zwei Quadratkilometern und einer Wohnbevölkerung von knapp 30.000 zu den am dichtesten besiedelten Stadtbezirken Münchens. Decathlon lobt die gute Lage Münchens für eine weitere Filiale, da „die Nähe zu Frankreich, und dem Logistikzentrum in Schwetzingen kurze Transportwege und somit eine schnelle Lieferung“ versprechen – sowohl Schwetzingen als auch die französische Landesgrenze sind allerdings noch rund 350 Kilometer von der bayerischen Landeshauptstadt entfernt.
 
Was das Sortiment betrifft, will das Unternehmen vor allem Familien und Vereine ansprechen. Wander- und Kletterfans wird versprochen, in der Abteilung für Bergsport alles zu finden „was das Sportlerherz höherschlagen lässt“. „Ich freue mich unglaublich ein Teil der Münchner Decathlon-Geschichte zu werden, ein Teil dieser großartigen Stadt, und die Münchner Vielfalt an Sport- und Freizeitmöglichkeiten durch unsere Sportprodukte zu unterstützen. Unser Ziel: München noch blauer und sportlicher machen“, erklärt der zukünftige Filialleiter David Hofmann.
 
Mit zwei Stores innerhalb Münchens wollen sich die Franzosen jedoch nicht begnügen: Im Juni wollen sie auf nicht weniger als 5.000 Quadratmetern ins Shopping-Center Mona im Stadtteil Moosach ziehen.
 
 
 



Das könnte Sie auch interessieren