Neues Warenmodul Sneakerwand 01.12.2017, 10:03 Uhr

Erfolgreiche Premiere der neuen ANWR Order

Am 28. und 29. November fand erstmals die ANWR Order nach neuem Konzept statt. Das Angebot von rund 200 Marken lockte 370 Fachbesucher nach Mainhausen.
Bei der Ordermesse stellte die ANWR das neue Warenmodul Sneakerwand vor.
(Quelle: ANWR)
Die neue ANWR Order, die aktuell auf das Verkaufsfenster Sommer 2018 und Sneaker für den Verkauf ab dem dritten Quartal 2018 ausgerichtet war, startete mit Unwägbarkeiten hinsichtlich Besucherzahl und Ausstellerbeteiligung. Dennoch zieht Fritz Terbuyken, Warenvorstand der ANWR, jetzt positive Bilanz: „Mit den beiden Tagen in Mainhausen haben wir die ersten Schritte für unser neues Messekonzept getan und sind auf einem guten Weg.“ Mit der neuen Taktung, die auf die Verkaufszeiträume Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter ausgerichtet ist, könne „der Handel die relevanten Produktsegmente näher am Verkaufszeitpunkt ordern. Damit bieten wir mehr Trendsicherheit und Aktualität.“
Auf großes Interesse stieß laut Terbuyken auch das neue Warenmodul Sneakerwand. Dabei wird ein Angebot von 48 Sneakermodellen der Marken Adidas, Nike, Puma und Reebok mit einem modernen Ladenbauelement verbunden. Der Clou: Von jedem Modell wird pro Größe nur ein Paar benötigt. Wird dieses verkauft, erfolgt aus einem zentralen Lager die automatische Nachversorgung. Das Sortiment der Sneakerwand wechselt quartalsweise, sodass immer wieder neue Warenbilder entstehen. Ab Januar startet die Pilotphase der Sneakerwand in 22 Filialen von Quick Schuh, ab Herbst 2018 sollen 80 weitere Testflächen hinzukommen. Dabei konnten sich die Händler auf der Messe nicht nur über dieses neue Warenmodul informieren, sondern sich zugleich für die Testphase im Herbst nächsten Jahres anmelden.
Nicht nur mit der Sneakerwand will die ANWR den Fokus auf sportliche Schuhe verstärken. Mit Nike gibt es eine spezielle Kooperation, die den angeschlossenen Händlern den Zugang zu einem breiten Sortiment für Damen, Herren und Kinder ermöglichen soll. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit präsentierte sich Nike bei der Veranstaltung erstmals mit einem großen Messestand. Außerdem hat die ANWR ein neues Warenprogramm für sportliche Schuhe aufgelegt, das die Marken Converse, Nike und Puma umfasst.
Die nächsten Messetermine der ANWR stehen bereits fest. Vom 20. bis 22 Februar findet in Mainhausen die Campus Starter mit den Schwerpunkten Basic, Outdoor, Comfort und Kids statt, die für alle Händler geöffnet ist. Vom 14. bis 16 März folgt die ANWR Order Herbst 18 für die Mitglieder des Verbands.




Das könnte Sie auch interessieren