Gemeinsam mit Sport 2000 19.03.2018, 11:18 Uhr

ANWR erweitert das Messeangebot um zwei Termine

Nachdem erst vor Kurzem Sport 2000 mit dem Format „Top 5“ zwei neue Messen im Jahr eingeführt hat, zieht die ANWR nun nach – und kombiniert ihre Ordertermine mit denen des Sporthandelsverbands.
(Quelle: ANWR )
Nicht nur große Messen wie OutDoor und ISPO befinden sich derzeit im Umbruch, auch an den Ordermessen der Verbände wird aktuell stark gefeilt. Nachdem die ANWR (Mainhausen) erst Mitte letzten Jahres ihr Messekonzept neu aufgestellt hat, folgen nun die nächsten Veränderungen. Das Messeangebot soll von sechs auf acht Termine erweitert werden, um dem Handel mehr Möglichkeiten zur Orientierung und Information über neue Trends und Themen zu bieten.
Künftig wird die „O1 First“ den Start der Ordersaison einläuten. Die neue Messe findet zusammen mit dem Saisonauftakt der Werbegemeinschaft O1, die sich als Vertreter der Mieter des O1 Ordercenters versteht und jeweils mit einem Modevortrag in die neue Saison startet. Ihre Premiere feiert die „O1 First“ am 5. und 6. August 2018.
„Mit der O1 First bieten wir unseren Händlern einen wichtigen frühen Termin zur Orientierung und Information über neue Trends und Themen für den Schuhhandel“, begründet Fritz Terbuyken, Vorstand der ANWR, die Entscheidung für ein weiteres Messeformat in Mainhausen. „Zu unserer ersten Messe in diesem Jahr, der CAMPUS Starter, haben dem Handel wichtige Orientierungspunkte für die Order gefehlt. Das haben wir in vielen Gesprächen aufgenommen und reagieren mit dem neuen Format für die nächste Saison.“
Neben der Einführung des neuen Messeformats gibt die ANWR, zu der auch Sport 2000 gehört, Terminverschiebungen bei zwei anderen Messen bekannt. Die ANWR Order Winter 2018 und die ANWR Order Sommer 2019 werden jeweils um etwa eine Woche nach hinten verschoben und finden dann zeitgleich mit den neuen „Top 5 Messen“ der Sport 2000 statt. Dadurch soll das Angebot für ANWR-Mitglieder um die wichtigen Sportmarken Adidas/Reebok, Nike, Puma, Asics und Under Armour ergänzt werden.
Die neue ANWR-Messe Campus Starter feierte im Februar mit rund 1.500 Besucher eine erfolgreiche Premiere. Hier nimmt der Verband nun noch konzeptionelle Anpassungen vor. Die Messe mit dem Fokus auf die Warenbereiche Basic, Comfort, Outdoor und Kids wird um Marken erweitert, welche die Sortimente für den Fachhandel auch modisch abrunden.
Für 2018 gelten nun folgende aktualisierte Messetermine:
  • ANWR Order Winter 2018: 4. und 5. Juni
  • O1 First: 5. und 6. August
  • Campus Starter:  21. bis 23. August
  • ANWR Order Frühjahr 2019: 25. bis 27. September
  • ANWR Order Sommer 2019: 3. und 4. Dezember



Das könnte Sie auch interessieren