Erster Benchmark 01.03.2019, 11:50 Uhr

Die besten Kunden- und Loyalitätsprogramme der Outdoor- und Sportbranche

Die Strategie- und Designagentur On Any Given Monday (OAGM) hat den ersten Benchmark für Kunden- und Loyalitätsprogramme im deutschen Outdoor- und Sportmarkt veröffentlicht.
Die erste Analyse zu Kundenbindungsprogrammen in der Sport- und Outddor-Branche ist fertig.
(Quelle: Shutterstock/ Rawpixel.com )
Das White Paper "So funktioniert Kundenbindung" der Strategie- und Designagentur On Any Given Monday (OAGM) hat führende Händler und Hersteller analysiert, um den ersten Benchmark für Kunden- und Loyalitätsprogramme in der deutschen Outdoor- und Sportindustrie aufzustellen. Untersucht wurden die Kundenbindungsprogramme von Intersport, Karstadt Sports, SportScheck, Jack Wolfskin, The North Face, Vaude, Sport Schuster (München), Schöffel-Lowa, Globetrotter und Helly Hansen. In der Gesamtwertung konnten vor allem das Gipfelstürmer-Programm von Sporthaus Schuster, der SportScheck Club, die GlobetrotterCard sowie das VIPeak Rewards Program von The North Face gut abschneiden.
Die Ausarbeitung erläutert Begrifflichkeiten, strategische Unterschiede sowie die Zielsetzung von Kundenbindungs- und Loyalitätsprogrammen. Neben detaillierten Einblicken in bestehende Programme von "Markenherstellenden und Handelnden" gibt die ausführliche Studie zudem konkrete Tipps und Hinweise für den Weg zu mehr Kundenloyalität und sie zeigt auf, welche Chancen und Potenziale dieses Instrument für die Outdoor- und Sportindustrie bietet.
 
“Heutzutage verfolgen viele Unternehmen lediglich kurzfristige Absatzziele, anstatt langfristige und vertrauensvolle Kundenbeziehungen aufzubauen", erklärt Julius Geis, OAGM-Gründer und Geschäftsführer. "Viele haben noch nicht verstanden, dass in Zeiten des Überangebots, Kundentreue und emotionale Bindung die Zukunft sind. Das White Paper bietet einen Perspektivwechsel und neue Denkansätze, wie Unternehmen stabile und aufrichtige Kundenbeziehungen fördern und aufbauen können.”
 
Das White Paper richtet sich primär an Marken- und Marketingstrategen sowie Geschäftsführende und Führungspersonen, die Entscheidungen zum Thema Kundenbeziehungsmanagement treffen müssen und hierfür auf der Suche nach umfassenden Hintergrundinformationen und praktischen Lösungen sind. Das White Paper ist zum Preis von 145 USD verfügbar. Auf www.onanygivenmonday.com kann die kostenlose Leseprobe und auch das komplette -E-Book heruntergeladen werden.
 
On Any Given Monday (Hawaii)  ist eine der ersten Remoteagenturen für Markenstrategie & Design mit internationaler Ausrichtung. Gründer und CEO Julius Geis berät als Markenexperte seit zehn Jahren Unternehmen aus der Outdoor-, Sportfashion- und Modeindustrie hinsichtlich ihrer Markenpositionierung. Er hat als Brand- und Marketingmanager für internationale Sportunternehmen wie Hawk, Gotcha und Nitro Snowboards gearbeitet. Außerdem betreute Geis als Marketingmanager Sueddeutsche.de. 2010 gründete er die Agentur On Any Given Monday (OAGM), die für renommierte Firmen wie Willy Bogner und Bogner Fire & Ice, Elkline sowie für die Münchner Olympia-Bewerbung 2018 PR-, Social-Media- und Marketing-Konzepte entwickelte und umsetzte.




Das könnte Sie auch interessieren