Namenssponsor für Fußballstadion 13.07.2018, 10:35 Uhr

Garmin unterstützt Regionalliga-Mannschaft

Der Sportelektronik-Spezialist Garmin engagiert sich auf regionaler Ebene für den Sport. Dazu ist der Hersteller eine Kooperation mit dem Regionalligisten VfR Garching eingegangen.
V.l.n.r.: Uwe Cygan (Vorsitzender des VfR Garching), Bürgermeister Dietmar Gruchmann und Kai Tutschke (Geschäftsführer von Garmin)
(Quelle: Garmin )
Ab der kommenden Saison spielt der Regionalliga-Verein VfR Garching im „Garmin Stadion am See“. Der Sportuhrenhersteller Garmin fungiert für mindestens drei Spielzeiten als Namensgeber des Stadions, das nicht einmal 3 km von der DACH-Zentrale des Unternehmens entfernt liegt. Außerdem wird Garmin darüber hinaus als Sponsor auftreten und den Verein beispielsweise mit passenden Produkten zur genauen Analyse der Leistungswerte der Spieler unterstützen.
„Wir freuen uns, den VfR Garching und somit den lokalen Fußball in den kommenden drei Spielzeiten zu unterstützen“, so Kai Tutschke, Geschäftsführer Garmin DACH. Das Sponsoring soll dabei nicht nur die Mannschaft der Amateure, die trotz Beruf oder Studium nach Feierabend trainiert, tatkräftig unterstützen, sondern auch einen Beitrag zur Nachwuchsförderung leisten.
Auch auf Produkteben ist Garmin eine Kooperation eingegangen: Runtastic ermöglicht es nun, dass über eine Garmin-Uhr aufgezeichnete Trainingsdaten in die Runtastic-App übertragen werden können. Damit können User der App nun auch ohne Smartphone trainieren. Für alle Runtastic-Nutzer hält Garmin ein exklusives Angebot bereit: Ausgewählte Wearables können im Online-Shop des Herstellers mit bis zu 25 % Nachlass erworben werden.


Das könnte Sie auch interessieren