Ausrüstung für Fußballprojekt 14.09.2020, 09:54 Uhr

11teamsports unterstützt mit Spendenaktion
die „Champions ohne Grenzen“

Fußballspezialist 11teamsports sammelte bei einer Spendenaktion gemeinsam mit Nike 8.399 Euro für den Verein Champions ohne Grenzen.  Der Berliner Verein, der sich für interkulturelle Fußballprojekte einsetzt, erhält die Summe in Form einer Mannschaftsausrüstung.
Die Übergabe der Spendensumme an Champions ohne Grenzen fand im Berliner Flagship-Store von 11teamsports statt. Der Torschützenkönig der Berlin-Liga, Christoph Zorn (l.) freut sich gemeinsam mit Johanna Small von Champions ohne Grenzen (mitte) und M. Rose von 11teamsports (r.).
(Quelle: 11teamsports )
11teamsports rief in der vergangenen Fußball-Saison 2019/2020 gemeinsam mit Sportartikelhersteller Nike eine Spendenaktion ins Leben: Jedes gefallene Tor in der Berlin-Liga wurde vom Online-Fußballspezialist mit 11,11 Euro belohnt. Die Fußballer der Liga schossen während der Saison mehr als 750 Tore und brachten so einen Betrag von 8.399 Euro zusammen. Die Spendensumme hat 11teamsports nun in Form einer Mannschaftsausrüstung an den gemeinnützigen Verein Champions ohne Grenzen e. V. übergeben. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Aktion in der Berlin-Liga trotz erschwerter Umstände so ein großartiges Ergebnis für den Verein Champions ohne Grenzen erzielen konnten“, sagt Marc Meurer, Senior Director Marketing bei 11teamsports. Die Idee, gemeinsam mit Partner Nike ein gemeinnütziges Projekt rund um den Fußball unterstützen zu können, habe das Unternehmen schon länger beschäftigt und es sei ihm daher eine Freude, hier einen wertvollen Beitrag leisten zu können, so Meurer weiter.
 
Der gemeinnützige Verein Champions ohne Grenzen hat sich zum Ziel gesetzt, eine Willkommenskultur für Geflüchtete durch Sport, Begegnung und Vernetzung zu schaffen. „Wir lieben unsere ehrenamtliche Arbeit und die Projekte rund um den Fußball, mit der wir viele Menschen in unterschiedlichsten Lebenssituationen zusammenbringen und unterstützen können. Aber allein mit Herzblut lassen sich diese leider nicht umsetzten. Es freut uns daher ungemein, dass uns 11teamsports und Nike mit der Torschussaktion in der Berlin-Liga ihre Unterstützung zugesagt haben und unsere Mitglieder nun mit neuer Mannschaftsausstattung und neuem Equipment durchstarten können. Vielen Dank!“, sagt Sofia Goetze, Trainerin bei Champions ohne Grenzen.
11teamsports (Crailsheim), nach eigenen Angaben führender Fußballspezialist im Online-Handel, ist im stationären Handel mit über 30 Stores im DACH-Raum vertreten. Mit SK Gaming besitzt das Unternehmen auch ein Ausstatter-Engagement im E-Sports. Insgesamt beschäftigt der Teamsport-Ausrüster über 1.000 Mitarbeiter in acht Ländern, neben dem DACH-Raum auch in Polen, Tschechien, Ungarn, Rumänien sowie in der Slowakei.


Das könnte Sie auch interessieren