Pisten und Trails als Inspiration 07.11.2018, 11:54 Uhr

Ziener führt Bildlogo ein

Der Handschuhspezialist Ziener versieht seine Produkte der Winterkollektion 2018/19 mit einem neuen Bildlogo. Darin sollen sich sowohl Wintersportler wie auch Bikefans wiederfinden.
(Quelle: Ziener )
Ziener erweitert seinen Markenauftritt um ein Bildlogo, das nun bereits die Winterkollektion 2018/19 zieren wird. Ziel war es, ein Symbol zu entwerfen, das gleichermaßen die Geschichte des Handschuhspezialisten erzählt, aber auch für sich allein stehen kann. Anregungen hat der Oberammergauer Hersteller direkt vor der eigenen Haustür gefunden: Die Linien des Z stellen nicht nur den Anfangsbuchstaben von Ziener dar, sondern auch Skipisten und Biketrails. Außerdem haben auch die unterschiedlichen Neigungen der Linien eine Bedeutung. Sie stellen nämlich die verschiedenen Pisten und deren durchschnittliche Gradierung dar: die blaue Piste für Anfänger mit einem Gefälle von 15 Grad, die rote Piste für Fortgeschrittene mit einem Gefälle von 27 Grad und die schwarze Piste für Profis mit einem 48-Grad-Gefälle.
„Es war uns wichtig, ein Emblem zu finden, das sowohl Männer als auch Frauen, Pros und Beginner ansprechen soll“, erklärt Designer David Randall. „Herausgekommen ist ein schlagkräftiges Logo, das für sich allein stehen kann und das man überall erkennen wird.“ Zusätzlich zum Logo wird in den sozialen Medien der Hashtag #canyouridetheline eingeführt, mit dem Ziener Wintersportler und Bike-Fanatiker zu neuen Abenteuern aufrufen will.


Das könnte Sie auch interessieren