Jan Oplak unter Vertrag 13.02.2019, 11:19 Uhr

Puma spielt Doppelpass mit 11teamsports und FC Ingolstadt 04

Der Herzogenauracher Sportartikelhersteller Puma wird Ausrüster des Fußball-Zweitligisten FC Ingolstadt 04 und startet Kooperationen mit 11teamsports, dem führenden Fußballhändler Deutschlands, und Jan Oplak, einem der besten Torhüter der Welt.
11teamsports und Puma rüsten zusammen den FC Ingolstadt 04 aus.
(Quelle: 11teamsports )
In der kommenden Saison wird der FC Ingolstadt 04 ab 1. Juli von Puma ausgerüstet. In Kooperation mit 11teamsports, Deutschlands größtem Online-Fußballshop, werden die Herzogenauracher die Lizenzspielermannschaft, die Damenmannschaften sowie alle Nachwuchsteams für die Schanzer Spiel-, Trainings- und Freizeitkleidung stellen. Auch die jungen Kicker der Schanzer-Fußballschule von Audi tragen zukünftig das Logo der Raubkatze. An der Lizenzspielerabteilung ist Audi zu fast 20 Prozent beteiligt.
„Wir freuen uns sehr auf die neue, langfristig ausgelegte Partnerschaft mit Puma und 11teamsports und unsere gemeinsamen Projekte. Es macht uns stolz, dass wir eine so traditionsreiche und weltweit bekannte Sportmarke im Doppelpass mit einem starken Händler für uns gewinnen konnten“, erklärt Franz Spitzauer, Geschäftsführer Finanzen und Marketing des FC Ingolstadt 04.
Auch Matthias Bäumer, Area General Manager Puma-DACH, zeigt sich zufrieden: „Wir sind dem FC Ingolstadt regional sehr verbunden und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit diesem Top-Verein. Dies gilt auch für 11teamsports, die seit Jahren ein erfolgreicher und verlässlicher Handelspartner von uns sind.“
Und Dennis Schröder, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei 11teamsports, ergänzt: „Für uns ist die neue Partnerschaft als Trio gemeinsam mit dem FCI und Puma ein toller Vertrauensbeweis aller Seiten. Das spricht sowohl für unsere Expertise im Profifußball als auch für unsere besondere Handelsbeziehung mit Puma. Wir freuen uns schon jetzt auf eine erfolgreiche Umsetzung.“
11teamsports ist Ausstatter von mehr als 3.500 Vereinen, darunter auch die vier Bundesligisten 1. FC Augsburg, VFL Bochum, 1. FC Heidenheim, 1. FC Magdeburg sowie Drittligist 1. FC Kaiserslautern.
Jan Oplak läuft ab nächster Sason mit Puma auf.
Quelle: Puma
Frisch unter Vertrag genommen hat Puma auch Jan Oblak. Der slowenische Nationaltorhüter wurde bereits dreimal von der spanischen LaLiga als Torwart des Jahres ausgezeichnet.  Seit seinem Wechsel zum Champions-League-Teilnehmer Atletico Madrid im Jahr 2014 hält er mit 77 Spielen ohne Gegentor die Bestmarke aller Torhüter in Europa, das sind zehn Spiele mehr als der zweitbeste Torhüter Gianluigi Buffon, ebenso ein Puma-Athlet. Oplak wird in einer langfristigen Partnerschaft künftig die Schuhe und Handschuhe der "Future"-Serie von Puma tragen.



Das könnte Sie auch interessieren