Personalrochade 17.10.2017, 09:57 Uhr

Wintersteiger strukturiert Verkauf und Kundenservice neu

Der Skiservice-Spezialist Wintersteiger (Ried/Österreich) baut seinen technischen Kundenservice aus. Außerdem wurde die Position des Verkaufsleiters für Deutschland und Österreich neu geschaffen.
Reinhard Pfeffer (l.) übergibt die Leitung des Technischen Kundenservice an Franz Zeppetzauer (r.).
(Quelle: Wintersteiger )
Nach zehn Jahren übergibt Reinhard Pfeffer die Leitung des technischen Kundenservice von Wintersteiger an Franz Zeppetzauer, der bereits seit rund 20 Jahren im Kundenservice des österreichischen Unternehmens tätig ist. Mit dem Wechsel wird auch das Team um den neuen Leiter erweitert. Brian Dötzlhofer übernimmt die bisherigen Aufgaben von Zeppetzauer im Export, Alexander Badegruber kümmert sich um die Produktgruppe Easystore Verleihsysteme und Depotprojekte. Außerdem stößt Michael Kastner zum Außendienstteam und wird ab sofort das Gebiet Österreich West betreuen.
Auch der Verkauf wird umstrukturiert. Franz Schlager, bei Wintersteiger seit 15 Jahren in Schüsselpositionen für Skiservicemaschinen und Export tätig, rückt in die neu geschaffene Position des Verkaufsleiters für Deutschland und Österreich. Er übernimmt dabei teilweise Aufgaben von den Key-Account-Managern Alois Kalcher und Peter Maniak. Im Verkaufsinnendienst treten Karin Wöllinger und Karin Mairhofer an die Stelle von Vesna Zorici, die im September in Mutterschutz gegangen ist.



Das könnte Sie auch interessieren