Bergsportexperte für Bayern 12.02.2018, 13:46 Uhr

C.A.M.P. erweitert seinen Außendienst

Der italienische Bergsport- und Kletterartikelhersteller C.A.M.P. baut seinen Außendienst in Deutschland aus. Martin Dufter betreut ab sofort die Region Bayern.
Martin Dufter
(Quelle: C.A.M.P. )
Seit 2013 ist die Traditionsmarke C.A.M.P. mit einer eigenen Vertriebsmannschaft im deutschen Markt aktiv. Das Team um Christian Bickel, Vertriebsleiter Deutschland für Sport und Safety, wird nun um Martin Dufter erweitert. Dufter betreut ab sofort die Region Bayern und ist dort zuständig für Vertrieb, Events und Schulungen. Der 51-Jährige bringt dafür umfangreiche Erfahrungen aus dem Handel mit. Er war bereits als Abteilungsleiter in einem Intersport-Haus tätig und hat in den letzten 23 Jahren bei einem Bergsport- und Skitouren-Fachhändler in Reichenhall gearbeitet. Auch privat beschäftigt sich Dufter intensiv mit Bergsport. Er ist Organisator bei der deutschen Meisterschaft im Skitourenbergsteigen (Jennerstier) und auch für das Sponsoring der Nationalmannschaft verantwortlich. Außerdem ist er beim DAV als Kommissionsleiter Skitourenbergsteigen tätig.
Dufter wird die Region Bayern vom Home-Office in Reichenhall aus betreuen und direkt an Christian Bickel berichten. Letzterer sieht die Erweiterung des Außendienst-Teams von C.A.M.P. als logischen Schritt, „um die Kundenbindung weiter zu erhöhen, den Service nochmals zu steigern und unsere innovativen Produkte mit mehr Schulungen und Testevents im Fachhandel zu etablieren.“



Das könnte Sie auch interessieren