Kommt von Vista Outdoor 24.05.2018, 13:58 Uhr

Andrew Shand übernimmt die Leitung von Helinox in Europa

Um sein Wachstum in Europa zu fördern, hat der Outdoor-Ausrüster Helinox die Position des CEO Europa geschaffen. Diese übernimmt zum 1. Juli Andrew Shand.
Andrew Shand
(Quelle: Helinox )
Der Outdoor-Ausrüster Helinox ist aktuell dabei, weltweit den Vertrieb in eigene Hände zu nehmen. Dazu schafft das südkoreanische Unternehmen mit Hauptsitz in Incheon auch in Europa neue Strukturen. Zum 1. Juli 2018 tritt Andrew Shand die neue Position des CEO Europa an. Er agiert vom Europasitz in Amsterdam aus und berichtet an Sally McCoy, Vorstandsvorsitzende von Helinox. Der 39-Jährige kommt von Vista Outdoor, wo er von 2016 an als International Vice President International Outoor Products tätig war und den Europavertrieb der Marken Giro, Bell, Camelbak und Bollé verantwortete. Zuvor war er rund sieben Jahre lang Geschäftsführer von Camelbak.
Neben der Position als Europa-CEO von Helinox ist Shand auch als Geschäftsführer der Dongah Aluminium Corporation (DAC) für Europa zuständig. DAC ist der Mutterkonzern von Helinox und gehört zu den Marktführern bei hochwertigen Aluminiumgestängen für Zelte. Das Unternehmen produziert unter anderem auch die Aluminiumrohre, die Helinox für seine faltbaren Outdoor-Möbel verwendet.



Das könnte Sie auch interessieren