Weiterentwicklung der Bereichs Sporthandschuhe
15.11.2021, 11:29 Uhr

KinetiXx schafft Position des Head of Division Sports

Die Metzinger Unternehmensgruppe W+R, zu der auch die Marke KinetiXx gehört, will den Bereich Sporthandschuhe weiter vorantreiben. Aus diesem Grund wurde die Position eines Head of Division Sports neu eingeführt, die ab sofort von Matthias Faller übernommen wird.
Mathias Faller, neuer Head of Division Sports bei KinetiXx.
(Quelle: Kinetixx)
Der baden-württembergische Handschuh-Spezialist W+R will seine Ambitionen im Bereich der Sporthandschuhe weiter ausbauen. Für diese Division des Unternehmens ist ab sofort Mathias Faller zuständig, der als Head of Division KinetiXx Sports für den DACH-Markt und das internationale Geschäft verantwortlich ist. Faller kann bereits auf eine langjährige Karriere in der Sportartikelbranche zurückblicken. Er war in den vergangenen über 20 Jahren bei verschieden Sportmarken im Bereich Sales tätig, unter anderem bei Nike, The North Face und One Way. Der 55-Jährige war zuletzt beim Funktionsspezialisten Odlo tätig, wo er in den vergangenen vier Jahren als Field-Sales-Manager für den DACH-Markt verantwortlich war.
Zu Fallers Aufgaben gehört es nun, die KinetiXx Sports Division strukturell so aufstellen, dass das Label für die spezifischen Vertriebs- und Service-Anforderungen des Sporthandels gut gerüstet ist. Dabei sei es dem Sales-Experten wichtig, ein 360°-Konzept zu implementieren, das die Bedürfnisse aller Vertriebskonzepte perfekt bedient: E-Commerce-Business, Multi-Channel-Konzepte sowie den stationären Sport- und Fahrrad-Fachhandel. „Mit meinem Wechsel zu KinetiXx Sports bietet sich mir die Möglichkeit, maßgeblich daran mitzuwirken, diese Marke, die über enormes Potenzial verfügt, im Sportmarkt zu etablieren und erfolgreich weiterzuentwickeln“, so Faller. Er sei davon überzeugt, dass er dank seiner umfassenden Erfahrung entscheidend dazu beitragen könne, KinetiXx zu einem maßgeblichen Player im Sporthandschuh-Markt zu machen.
KinetiXx Sports ist die jüngste Division des Unternehmens, die sich seit 2018 als Profi-Ausrüster im Wintersportbereich engagiert. Aktuell werden weltweit mehr als 30 Nationalteams aus den Bereichen Biathlon, Langlauf, Nordische Kombination und Skisprung mit den Sporthandschuhen von KinetiXx ausgestattet. Unter dem Markennamen werden neben Sporthandschuhen auch Arbeits- und Sicherheitshandschuhe für Handwerk und Profi-Heimwerker angeboten.
Das Familienunternehmen W+R ist bereits seit über 90 Jahren spezialisiert auf die Herstellung von Handschuhen für unterschiedlichste Einsatzbereiche. 1928 wurden zunächst Schutzhandschuhe produziert. Das familiengeführte Unternehmen hat sich nach eigenen Angaben zum Innovationsführer der Branche entwickelt. Die Produkte kommen in Industrie, Handwerk, Behörden, Polizei und Militär zum Einsatz.



Das könnte Sie auch interessieren