Gregory Allali wird Countrymanager 22.01.2021, 10:54 Uhr

Neuer Deuter-Vertrieb in Frankreich

Deuter stellt sich in Frankreich neu auf. Die Produkte des Gersthofener Unternehmens werden ab jetzt von der Schwan-Stabilo-Tochter Outdoor-France vertrieben. Gregory Allali soll als Countrymanager Deuter Sport Frankreich den Auftritt der Marke dort weiter vorantreiben.
Neuer Countrymanager für Deuter in Frankreich: Gregory Allali.
(Quelle: Deuter )
Die Schwan-Stabilo-Tochter Outdoor France ist ab sofort für den Vertrieb von Deuter-Produkten auf dem französischen Markt zuständig. Sie übernimmt diese Aufgabe von der französischen Firma Loisiralp, die über 25 Jahre den Gersthofener Rucksackhersteller in Frankreich vertreten hat. Die Übergabe von Loisiralp an das im September 2019 gegründete Unternehmen Outdoor France soll schrittweise erfolgen. Loisiralp, unter anderem auch verantwortlich für den Frankreich-Vertrieb der Outdoor-Marken Meindl, Gerber oder Hey Sport, wird noch bis zum 30. Juni 2021 die Auslieferung von Bestellungen samt Rechnungstellung sicherstellen. „Im Namen von Deuter bedanke ich mehr sehr herzlich bei Pierre Roset und seinem Team von Loisiralp für ihr über 25-jähriges Engagement bei der Entwicklung und Positionierung von Deuter Sport in Frankreich“, sagt Deuter-Geschäftsführer Robert Schieferle.
Um den Markenauftritt von Deuter auf dem französischen Markt noch weiter voranzutreiben, wurde im Dezember 2020 auch ein neuer Countrymanager ernannt: Gregory Allali soll nun die Werte des Gersthofener Unternehmens präsentieren und die Attraktivität der Marke noch erhöhen. Zuvor war Allali als Salesmanager für Mountain Hardwear und Mammut tätig.
 


Das könnte Sie auch interessieren