Führungswechsel 24.11.2017, 10:21 Uhr

Andreas Baumgärtner wird neuer Bogner-Chef

Das Münchner Mode-Unternehmen Bogner trennt sich von Alexander Wirth, Andreas Baumgärtner übernimmt an dessen Stelle den Vorstandsvorsitz.
Alexander Wirth (l.) übergibt den Vorstandsposten an Andreas Baumgärtner.
(Quelle: Bogner)
Nach nur knapp einem Jahr entlässt Bogner Alexander Wirth, der seit September 2016 Vorstandsvorsitzender der Sportmodemarke war. Das Münchner Unternehmen nennt als Grund für diesen Schritt „unterschiedliche Auffassungen in der Unternehmensausrichtung“. Wirths Position als wird von Andreas Baumgärtner übernommen, der zusätzlich auch Vorstand Design und Marketing des Sportschneiders ist. Gleichzeitig mit dem Führungswechsel wird der Vorstand des Unternehmens von fünf auf vier Mitglieder reduziert.
Der 53-jährige Baumgärtner ist bereits seit Langem in der Textil- und Fashion-Branche tätig: Im Laufe seiner Karriere war der geborene Stuttgarter u.a. elf Jahre bei Modeunternehmen Hugo Boss, und 17 Jahre Vorstand des schwedischen Modelabels Marc O’Polo.




Das könnte Sie auch interessieren