Innovativster Online-Shop Deutschlands 23.06.2017, 11:20 Uhr

Keller Sports gewinnt den Shop Usability Award

Keller-sports.de ist der innovativste Online-Shop in Deutschland – das stellte eine 35-köpfige Fachjury fest und vergab dafür den Shop Usability Award an den Münchner Omnichannel-Händler.
„Bereits 2015 konnte Keller Sports sich über die Auszeichnung ‚Bester Online-Shop Deutschlands‘ freuen“, erklärt Moritz Keller, CEO und Mitgründer des Münchner Sporthändlers, zur Auszeichnung mit dem renommierten Shop Usability Award. „Dass wir dieses Jahr der innovativste Player in Deutschland sind, ist ein tolles Kompliment an unser gesamtes Team.“ Der E-Commerce-Award wurde am 22. Juni im Rahmen der K5 Konferenz in Berlin verliehen. Von der Jury wurden insbesondere der ganz neu gedachte Brand Experience Store in München und die sonst nirgends am Markt existente Premium-Mitgliedschaft für die eigene Community gelobt. „Und wir arbeiten schon an ein paar spannenden Projekten, sodass wir auch im nächsten Jahr gute Chancen haben sollten, weiterhin die innovativste Anlaufstelle im deutschen Handel zu sein“, so Keller optimistisch.
Aktuell zählt Keller Sports laut eigenen Angaben zu den meistbesuchten Online-Shops im Premium-Sportbereich. In allen Länder-Shops werden ca. 10.000 ausgewählte Produkte aus den Bereichen Running, Tennis, Fitness, Outdoor und Wintersport angeboten.
Der Shop Usability Award wird seit 2008 verliehen und würdigt die besten Online-Shops im deutschen Raum. 2017 gingen insgesamt 714 Bewerbungen ein, die nach 38 Bewertungskriterien beurteilt wurden. Der Award wurde in insgesamt zwölf Hauptkategorien (B2B; Essen & Trinken; Freizeit, Hobby & Haustier; Elektronik, Software & Handy; Haushalt, Heimwerk & Garten; Möbel & Wohnen; Mode; Special Interest; Spielwaren, Kids & Baby; Sport & Outdoor; Accessoires, Geschenke & Lifestyle; Wellness, Beauty & Gesundheit) und fünf Sonderkategorien (Bester Markenshop; Innovativster Shop; Social Projects; Small Business; Publikumspreis) vergeben. Die 35-köpfige Jury setzt sich zusammen aus hochrangigen Vertretern unterschiedlicher Shopsysteme, Persönlichkeiten aus Verlagen sowie unabhängigen Bloggern und Beratern der E-Commerce-Szene.


Das könnte Sie auch interessieren